In welcher Bank kann man ein Scheck kostenlos einlösen? In Sparkasse kostet es 15EUR!

5 Antworten

Auch die eigene Bank verlangt Gebühren. Dt. Bank z.B. 1,50€-papierhafte Belege. Steht in den AGB der Bank . Auch Stiftung WT hat nicht recht. Jeder macht was er will.

Du kannst Schecks immer dort Kostenlos einlösen, wo du selbst Kunde bist, also ein Konto hast. Alle anderen verlangen selbstverständlich Gebühren. Das ist dasselbe wie wenn du bei einer anderen Bank etwas von deinem Konto abheben willst.

Danke! Der Scheck ist aber von einer Bank in London...

@albihans

wie nennt sich diese? Vielleicht haben die auch hier Niederlassungen/Parnerbanken?

Normalerweise bei der Bank wo Du auch Dein Girokonto hast.

Danke! Der Scheck ist aber von einer Bank in London...

@albihans

wie nennt sich diese? Vielleicht haben die auch hier Niederlassungen/Parnerbanken?

bei deiner eigenen bank, da wird nur die buchungsgebühr belastet
sollte der aussteller aber das sozialamt sein, so kannst du dir den betrag bei der bezogenen bank kostenlos auszahlen lassen.

Danke! Der Scheck ist aber von einer Bank in London...

Du kannst den Betrag auf Deinem Scheck bei Deiner Hausbank Deinem Konto gutschreiben lassen. Dann ist das kostenlos.

Danke! Der Scheck ist aber von einer Bank in London...

@albihans

Und Du hast bei der Sparkasse ein Girokonto?

Vielleicht ist das die "Umrechnungsgebühr" - oder wie auch immer die das begründen...

Da wirst Du eher keine kostenlose Einlösung bekommen. Es kann schon sein, daß der Vorgang bei einigen Banken günstiger wäre - aber dann bräuchtest Du dort ein Girokonto.

Was möchtest Du wissen?