In welchem Zeitraum muss mein ex-Arbeitgeber die Abfindung überweisen?

3 Antworten

Wenn die Abfindung gerichtlich festgelegt wird,gibt das Arbeitsgericht in der Regel auch einen Termin an.

Abfindungen sind in Deutschland nicht einklagbar. Wenn er Dir das aber schriftlich zugesagt hat, kann er sich Zeitmehmen. Rechtlichen anspruch eben nicht. Das ist eine freiwillige Zahlung. Versteuern muß du das aber, wie Einkommen. Es ist evtl. aber ein kleiner Teil steuerfrei.

die abfindung muss spätestens mit dem letzten gehalt ausgezahlt werden, es sei denn ihr habt euch noch auf eine andere regelung geeinigt

Was möchtest Du wissen?