In meinen strafakten habe ich einen btm eintrag aber der gehört nicht zu meinen 2 mpu fragen?

3 Antworten

Hallo motorsas123,

entgegen der anderen Antwort hier kann ich dich beruhigen:

Bei deiner MPU werden mit Sicherheit KEINE Drogentests gemacht!!!

Eine MPU erfolgt IMMER anlassbezogen. Du hast eine doppelte Fragestellung (Straftaten und Aggressionspotenzial) und genau darum wird es bei deiner Begutachtung gehen.

Ist deine Akte schon an das MPI versendet worden? Wenn nicht - schau da unbedingt mal rein (einfach anrufen und Termin ausmachen), so weißt du genau was der Gutachter bei der MPU über dich wissen wird und kannst dich dementsprechend darauf vorbereiten...

Gruß Nancy

Alles bis zu deinem 18 Lebensjahr landet in der sogenannten Erziehungs Kartei in die nur das Jugendamt und Beamte Zugriff haben. Aber einen Drogen test können die natürlich trotzdem machen auf Verdacht. Aber das sind pissteste die sind nach spätestens 3-4 Wochen nicht mehr nachweisbar.

Ja, macht er. Natürlich spielt dein Drogenkonsum eine Rolle wenn der Gutachter deine Eignung zum Führen eines KFZ beurteilen soll. Ob dein Drogenkonsum vor 2 Monaten noch nachgewiesen werden kann hängt vom Aufwand ab der getrieben wird. Du solltes ganz auf Drogen verzichten wenn du die Fahrerlaubnis machen willst.

Das habe ich wegen meinem führerschein und meiner neugeborenen tochter ich habe seit 2 monaten absolut garnicht mehr konsumiert. Zu ihrer antwort zurück wieso hat die Fahrererlaubniss Behörde das thema dann nicht zur frage gestellt? Danke für ihr antwort 

@motorsas123

Auf jeden Fall soll er deine Eignung zum Führen eines KFZ beurteilen. Das steht in jedem Auftrag an den Gutachter.
Was die an den Gutachter genau geschrieben haben weiß du doch nicht. Außerdem wird er es in den Akten lesen, wenn er sich auf dich vorbereitet. Dafür bezahlst du ihn ja.

@diroda

Sorry diroda, aber das was du schreibst stimmt einfach nicht...

Was möchtest Du wissen?