in haus einziehen arbeitsamt bezahlt rate?

9 Antworten

Das staffelt sich nach dem Alter der Kinder und die Frage ist, ob du alleinerziehend bist, oder ob du einen Partner hast. Maßgebend ist auch die ortsübliche Vergleichsmiete. Bei sieben Kindern ist aber sehr wahrscheinlich, dass ihr dafür ein Haus mieten könnt. Ich schätze mal, dass die dann anfallende angemessene Miete durchaus bei über 1000 Euro liegen kann, zzgl. Heizkosten.

Genau kann dir das aber dein Leistungsbearbeiter deines zuständigen JC sagen.

das hat mit dem alter der kinder und der frage ob alleinerziehend oder nicht garnix zu tun.

@markusher

Sorry, ich meinte auch die Höhe des ALG II, das hat in der Tat nichts mit der Whg zu tun. Meine Gedanken waren mal wieder schneller als meine Finger :D

@markusher

Alleinerziehende steht ein größerer Wohnraum zu, also hat profanity schon Recht. Nur das Alter der Kinder spielt keine Rolle.

Wenn ihr einen Vermieter findet, der euch ein Haus vermietet, ist das mit 7 Kindern durchaus möglich.

Allerdings müsst ihr dann später wenn die Kinder aus dem Haus sind, damit rechnen, dass dann der Wohnraum für euch zu groß ist. Dann könnt ihr diese Miete nicht mehr bezahlen

Hallo abanea,

schau mal hier, findest du viele nützliche Infos

https://www.elo-forum.org/index.php

Auch das Amt hat sich an gewisse Regeln zu halten, so habt ihr Anspruch auf eine gewisse Größe der Wohnung und auch auf die KdU Richtlinien eurer Stadt müssen die berücksichtigen.

Unter harald thomae kdu Richtlinien kannst du auch noch einmal nachsehen.


Viel Glück

LG grossmaedle

wenn du aufgrund von demnächst 7 kindern mehr bedarf an platz hast, dann musst du das beantragen. die kdu dir euch als bg zustehen, erfährst du entweder beim sb oder wenn du im vorfeld schon mal planen willst, dann gibst du einfach ein: maximale kdu "name deiner gemeinde"... dann erfährst du in der regel wie hoch die kdu sein dürfen für zwei erwachsene und 7 kinder. dann kannst du dich umschauen nach einem haus und schauen ob die miete damit übereinstimmt.

Grundsätzlich bekommt man Miete für eine angemessene, einfache Wohnung bezahlt.

Ich weiß nicht, in welcher Gegend Du lebst. In Hamburg (wo ich mich ein wenig auskenne) dürfte ein einfaches Haus, das groß genug für neun Personen (sieben Kinder plus zwei Erwachsene) für siebenhundert Euro wohl eher nicht zu finden sein, auch keine entsprechend große Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ... die Miete liegt zumindest in Hamburg deutlich höher.

Einzelheiten solltest Du besser mit Deinem zuständigen Sachbearbeiter klären. Bei Schwierigkeiten könnte Dir unter Umständen auch der Sozialverband VdK Deutschland helfen.

Was möchtest Du wissen?