In einer 30ger Zone 40gefahren(am Tacho 40), strafe in Österreich?

3 Antworten

Dein Tacho hat eine gewisse Abweichung und beim abziehen der Toleranz spielt es am Ende eine Rolle ob ein neues oder ein altes Blitzergerät aufgestellt war. Die neuen blitzen um einiges früher als die alten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hobby und Ausbildung

es war garkein blitzer aufgestellt, eine Polizei hat so ein Gerät gehalten und immer den anderen Polizisten etwas zugesagt..

@xfragegutex

Je nach Geschwindigkeitsübertretung kann es möglich sein dass du eine Anonymverfügung bekommst.

@ReiskocherXL

und was heißt das dan für mich?

Da sollte eigentlich nix passieren, ist gerade so an der Toleranzgrenze.

Nein, die Toleranzgrenze ist 10% - d.h. ab 33 km/h zahlst du.

@Chrisian68

So genau ist das bei uns in Österreich nicht, bei 40km/h kommt man gerade noch davon.

@airblue68

Frag mal die neuen Blitzgeräte wie genau die sind ;)

@Chrisian68

10% ist in österreich ein aberglaube.

ich habe schonmal strafe bezahlt bei 41km/h bei nen 30er zone

aber noch nie mit 38.

laut berichte im internet blitzen die alten geräte zumindest erst bei ner geschwindigkeit von mehr als 10 km/h ob 110 bei 100 oder 40 bei 30 spielt hier keine rolle.

Die neuen geräte jedoch blitzen angeblich schon bei 5 km/h überschreitung.

jedoch zeigt der tacho auch oft 2-3 km/h zuviel an.

somit sind 40 km/h oft nicht das was dem so ist.

sie haben oft solche geräte aufgestellt wo steht "sie fahren xx km/h" und das sind auch die richtigen ergebnise witziger weise ist das navi auch sehr genau das weicht auch nur um 1-2 km/h ab.

@airblue68

ich kann dir Strafzettel zeigen ... toleranter war man noch vor Jahren ... jetzt nimma.

bin aus Österreich

So um die 40 Eur

Was möchtest Du wissen?