In einem Mehrfamilienhaus (5 Parteien) müllt eine Familie den Restmüll mit Dingen zu, die in den gelben Sack gehören. Uns anderen fehlt der Platz. Was tun?

2 Antworten

So eine Abhandlung zu schreiben... Das Müllproblem besteht überall. Bei uns gibt es gar keine "gelben Säcke" auch Flaschencontainer sind für viele garnicht ohne Auto erreichbar. "Take it easy"!

Sorry, aber das löst das Problem nun NICHT! Übrigens haben die besagten Nachbarn sogar DREI Autos und nur 2 Kilometer von hier ist ein riesiger Recyclinghof! Und gelbe Säcke gibt es bei uns auch UMSONST vom Müllentsorger!

Warte mal ab, bis Dir ein Nachbar mal so richtig auf den Keks geht, ob Du das dann auch so easy siehst????

Also, mit dieser Antwort ist uns NICHT geholfen! 

Vielleicht fällt jemand ja etwas Besseres ein?????????????

Notfalls zwei getrennte Tonnen, für euch drei abschließbar. 

Was möchtest Du wissen?