"In die Wirtschaft wechseln", was bedeutet das?

3 Antworten

Das bedeutet natürlich nicht, daß er nach seiner Ausbilung erstmal einen Saufen geht - obwohl das auch eine gute Idee ist.

Industriebetriebe suchen auch immer wieder Steuerberater in Festanstellung - gerade große Unternehmen.

"die freie Wirtschaft" bedeutet in diesem Fall, nicht in einer Kanzlei zu arbeiten, sondern bei einem Wirtschafts-Unternehmen.

Jepp... so kann man es ausdrücken.

Evtl. meint er damit, sich Selbstständig zu machen mit einem eigenen Büro. Wäre natürlich eine spannende Angelegenheit, direkt nach der Ausbildung ohne Berufspraxis, Referenzen oder Mandantenstamm.

In der Buchhaltung eines Betriebes...

Was möchtest Du wissen?