In der Probezeit Urlaub bei Zeitarbeitsfirma?

3 Antworten

Du bist doch bei der Zeitarbeitsfirma angestellt. Dort gilt eine Probezeit von 6 Monaten. Danach darfst du selbstverständlich in den Urlaub gehen, falls du das zeitig beantragst.

Für dich gelten schließlich nicht die Regelungen der Firma, bei der du von der Zeitarbeit eingesetzt bzw. ausgeliehen wirst.

Du hast in der Probezeit selbstverständlich einen Urlaubsanspruch, nur nehmen kann man ihn nicht (erst danach) - so die übliche Regelung. Wenn Du aber mit Deinem Arbeitgeber sprichst, ist da vielleicht was möglich.

 

Bei wem hast Du jetzt die Probezeit? Bei Deinem Arbeitgeber oder bei dem Auftraggeber, beim letzteren kannst Du doch gar keine Probezeit haben (?).

Du sammelst natürlich Urlaubsanspruch an. In wie weit du diesen in der Anfangszeit nehmen kannst, hängt in erster Linie vom Kundenbetrieb ab bei dem du tätig bist. Die Zeitarbeitsfirma selber wird damit kein Problem haben, wenn du den angesammelten Urlaub nimmst.

Was möchtest Du wissen?