Im Wald Cross fahren?

8 Antworten

Normalerweise darfst du das nur da, wo Schilder das auch erlauben. Wenn jeder mit diesen lautstarken Maschinen durch die Wälder fahren dürfte, hätte das Wild keine Ruhe mehr.

Auch Spaziergänger könnten durch rücksichtslose Crossfahrer gefährdet werden.

Du musst dich da leider auf ausgewiesenes Gelände beschränken.

Einfach mal ins Waldgesetz deines Bundeslandes schauen, da stehen dann solche Sachen wie: "Das Fahren mit sowie das Abstellen von Kraftfahrzeugen im Wald ist nur in dem für die Bewirtschaftung des Waldes und die Ausübung der Jagd erforderlichen Umfang sowie im Rahmen hoheitlicher Tätigkeiten erlaubt." Das ist in eigentlich allen Bundesländern ähnlich geregelt.

Außerdem darfst du mit einer Motocrossmaschine, da sie keine Zulassung hat, nur auf abgesperrten Geländen fahren. Das kann ein eingezäunter privater Grund oder eine MX-Strecke sein.

Am besten googlest du mal ob in deiner Nähe irgendwelche Waldstrecken für Motorrafahrer sind. Ich hatte das damals bei auch das wir ein eingegränztes Walsgebiet hatten wo ich immer gefahren bin, was speziell auf Cross spezialisiert is. 

In der Regel nein. Es müssen für solche Strecken ausgewiesen sein. Sonst einen Wald kaufen, und selbst dann redet Forstamt noch mit.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

1. Du Fährst kein Cross, dafür kriegt man keine Straßenzulassung, du Fährst Enduro.
2.nein du darfst damit nicht in den Wald.

Nein, mein Bruder ist früher mit ner Cross Wettkämpfe gefahren.. Den Verein wo er war gibt's aber nicht mehr und die Maschine gehört jetzt mir

@GileteAbdi

du hattest doch geschrieben " führerschein vorhanden und das motorrad ist angemeldet "  motocrossmaschinen bekommen keine strassenzulassung. 


p.s. im wald fahren ist strengstens verboten- da brauchen keine schilder zu stehen.  wenn man erwischt wird, gibts strafen bis zu 20.000 euro.  in brandenburg sogar bis zu 100.000 € . 

Was möchtest Du wissen?