Id.Nr und Steuer

3 Antworten

Hallo Isabella1995M,

nein, die beiden Nummern sind nicht identisch. Auch wenn es schon einige Antworten gibt, habe ich noch ein paar zusätzliche Informationen über die Steuernummer und die Steueridentifikationsnummer für dich:

Die Steuernummer wird von deinem Finanzamt vergeben. Unter dieser Nummer wirst du bei deinem Finanzamt geführt. Diese ist bei deinem Einkommensteuerbescheid aufgeführt. Durch den Wechsel des Finanzamtes z.B. wegen einem Umzug kann sich die Steuernummer ändern.

Die Steueridentifikationsnummer (IDNR) findest du ebenfalls auf deinem Einkommensteuerbescheid, aber auch auf dem Mitteilungsschreiben des Bundeszentralamt für Steuern oder der Lohnsteuerbescheinigung deines Arbeitgebers.

Wenn dir deine Steueridentifikationsnummer (IDNR) nicht mehr vorliegt, kannst du diese beim Bundeszentralsamt für Steuern neu beantragen. Das Finanzamt kann dir deine Steuernummer nennen. Aus Datenschutzgründen kann dir IDNR beim Finanzamt aber nicht erfragt werden.

Die Steueridentifikationsnummer (IDNR) ist eine elfstellige Nummer, die ein Leben lang gültig bleibt und sich auch bei Umzug oder Heirat nicht ändert. Sie wird von den Finanzbehörden bis zu 20 Jahren über den Tod hinaus gespeichert. Die IDNR wurde vom Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) im Laufe des Jahres 2008 versendet und soll zu einer Vereinfachung des Besteuerungsverfahrens führen. Die Steueridentifikationsnummer wird die Steuernummer bei der Einkommensteuer ersetzen.

Viele Grüße

Christina vom Allianz hilft Team

es gibt keine steuernummer mehr sondern das heißt jetz Steuer-ID ^^ ganz komischer mist.. aber ja ist das selbe Oder heißt auch "Persönliche Indentifikationsnummer"...

ja, die Steuer ID ist ehemals die Steuernummer gewesen.,

nein.Die elfstellige Steuerliche Identifikationsnummer besteht ausschließlich ausZiffern und ist ein Merkmal,das neuerdings vergeben wird, außer an Obdachlose. Die alte Steuernummer enthielt die Nummer des Finanzamtes, den Teilbezirk, (Anfangsbuchstabe des Nachnamens), und einen fünfstelligen Rattenschwanz, zur Unterscheidung, getrennt durch Schrägstriche. Steuernummern konnte man in mehreren Gemeinden haben, wenn man dort Niederlassungen unterhielt oder Betriebstätten, jetzt finden sie alles raus weil alles unter einer Nummer zusammen gefaßt ist. Oder ob man irgendwo noch alte Steuerschulden hat. mfg,

Was möchtest Du wissen?