Ich wurde im Zug mit einem kopierten Ticket erwischt. 60€ für Schwarzfahren sind bezahlt. Nun bekomme ich Post wegen Urkundenfälschung welche Strafe kommt?

2 Antworten

§ 267. Urkundenfälschung. (1) Wer zur Täuschung im Rechtsverkehr eine unechte Urkunde herstellt, eine echte Urkunde verfälscht oder eine unechte oder verfälschte Urkunde gebraucht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Die Karte wurde nur kopiert Name wurde nicht geändert deswegen ist es doch ein Betrug 

@SickDee

? ? ?

entsprechende Stellen, fett markiert aus Post von Calia:


§ 267. Urkundenfälschung. (1) Wer zur Täuschung im
Rechtsverkehr eine unechte Urkunde herstellt, eine echte Urkunde verfälscht oder eine unechte oder verfälschte Urkunde gebraucht, wird mit 
Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


und deine Frage wurde damit auch beantwortet:


Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe 





@SickDee

Das entscheidet der Richter ;)

Wahrscheinlich Anzeige + Geldstrafe!

Was möchtest Du wissen?