Ich werde heiraten in eine anderen stadt kann ich arbeitslosengeld beantragen?

5 Antworten

Natürlich hättest du auch vorher bereits in der neuen Stadt eine Arbeit suchen können. Allerdings wird die Heirat und der Umzug als besonderer Grund gewertet, dass du selbst kündigen durftest.

Wenn Du bisher gearbeitet hast, wirst Du sicher Arbeitslosengeld bekommen. Eine Sperre dürfte sicher sein, denn Du hättest ja erst kündigen sollen, wenn Du am neuen Ort eine neue Stelle hast.

Da hast du sicherlich recht . Es gab auch gewisse probleme also krieg lch ne sperre und die geht wie lang?

@Hmm74

Üblicherweise geht die Sperre 3 Monate

Ja aber ich war in der probezeit und meine cheffin hat mich rummkommendiert mich blos gestellt . Und wenn ich versucht habe zu reden ist sie abgehauen ich hab echt probleme mit ihr und ich werde bald heiraten und such mir dringend einen job nur ich musste kündigen weil sie mich wircklich jeden tag zu sau gemacht hat vor den kunden

Antwortest du immer auf deine eigenen Fragen? Um die Sperre wirst du nicht herumkommen!

@dafee01

Man kann ja normal schreiben ! Das war eine normale Frage , Ich habe probleme was soll ich machen ich weis es nicht. Bevor ich eine neue stelle habe , wollte ich nicht kündigen aber wie du es gelesen hast hab ich probleme mit ihr . Was soll ich machen? Jetzt hab ich lang eine sperre oder?

Heiraten schützt vor Sperre nicht-- VG pw

Jupp, da schließe ich mich an. Heiraten ist kein Kündigungsgrund .

Was möchtest Du wissen?