Ich werde exmatrikuliert, was soll ich tun? gibst noch Chance in Deutschland zu studieren? Hilfe..!

4 Antworten

Grundsätzlich ist man bei endgültigem Scheitern in einem bestimmten Studiengang (und das ist auch bei zwangsweiser Exmatrikulation der Fall) für dieses Studium auch für andere deutsche Hochschulen gesperrt. Aber jeweils nur für die Uni- oder FH-Ebene. Solltest Du ein anderes Studium finden, wo Dir einiges (also auch einige Semester) vom bisherigen Studium angerechnet werden können, dann könnte es vielleicht eine Chance geben, dass Du eine Verlängerung der Aufenthaltsberechtigung bekommst. Aber das hängt auch stark vom jeweiligen Bundesland ab. Am besten Du wendest Dich an das Akademische Auslandsamt Deiner bisherigen Hochschule bzw. die Stelle der Studienberatung, die sich mit der Beratung von ausländischen Studierenden beschäftigt. Sollte alles nichts helfen, dann wäre es rechtlich besser, sich rechtzeitig freiwillig (statt zwangsweise) zu exmatrikulieren. Als zweit- oder drittbeste Lösung könnte ein Fernstudium (von Deinem Heimatland aus) überlegt werden. Hier wären insbesondere die Fernuniversität Hagen und für England die Open University zu nennen. Allerdings müsstest Du in der Lage sein, für die jährlichen Prüfungen herzukommen (dafür würde ja auch ein Touristenvisum reichen). Aber ein Designstudium ginge da nicht. Und natürlich müssten die rechtlichen Fragen noch genauer geprüft werden.

Geh zur Studienberatung, wenn du dich selbst exmatrikulierst, kannst du glaube ich später wieder das Fach studieren, aber nicht 100% sicher, deshalb lass dich beraten.

Es gibt mit Sicherheit Härtefallregelungen. Du solltest Dich mal mit der Studienberatung in Verbindung setzen. Es gibt mit sicherheit auch einen akademischen Auslandsdienst an der Uni.

In Deiner Region wird es auch sicherlich auch noch eine Migrationsberatungsstelle geben. Die helfen Dir auch gerne weiter. Wenn Du sagst in welcher Stadt, suche ich die Adresse.

Am besten gehst du mal zur Studienberatung, Fachstudienberatung und/oder zum akademischen Auslandsamt. Wegen Abwesenheit wird man in Deutschland nicht einfach exmatrikuliert.

Was möchtest Du wissen?