ich möchte meineThaifreundin in Deutschland heiraten und hier leben

3 Antworten

Halte Dich an die Antworten von DerCAM und lass' Dir um Himmels Willen nicht von irgendwelchen Kollegen, die Jemanden kennen, der jemanden kennt, der vielleicht etwas weiss dreinreden. Die ganze Prozedur ist nicht so leicht und vor allem ist es wichtig dass Dokumentationen vollständig und alle Bedingungen erfüllt sind, sonst wird das VISA vielleicht nur wegen einer Nichtigkeit abgelehnt.

Die Antworten von DerCam sind alle korrekt. Für die Heirat brauchst Du normalerweise ein Ehefähigkeitszeugnis, was mit viel Aufwand und Kosten verbunden ist. Es gibt aber Provinzstandesämter in Thailand, die das auch ohne EFZ machen. Wenn Du einmal so verheiratet bist, dann wird auch diese Heiratsurkunde von der Deutschen Botschaft anerkannt und legalisiert. Das habe ich sogar schriftlich bestätigt bekommen von einem Angestellten der Deutschen Botschaft in Bangkok. Leute, die das trotzdem anzweifeln und dem widersprechen, liegen falsch.

Gib bei Google einfach mal ein "in Thailand ohne Ehefähigkeitszeugnis heiraten" dann wird das von Insidern bestätigit ...aber auch von rechthaberischen Besserwisssern widersprochen. Laß Dich davon aber nicht verunsichern. Es funktioniert ganz sicher!

Kleine Korrektur: Das Ehefaehigkeitszeugnis selbst ist fuer die thailaendischen Standesaemter voellig uninteressant. Die wollen nicht das Ehefaehigkeitszeugnis sehen sondern die sog. "Konsularbescheinigung" von der Botschaft. Fuer diese "Konsularbescheinigung" brauccht's dann aber wieder das Ehefaehigkeitszeugnis.

Wie du ganz richtig schreibst, gibt es auch vereinzelt Standesaemter in Thailand, die auf die Vorlage der Konsularbescheinigung verzichten. Eine vor einem solchen Standesamt geschlossene Ehe ohne Konsularbescheinigung ist ebenso gueltig wie eine mit Konsularbescheinigung. Sie muss von deutschen Behoerden anerkannt werden und wird es auch.

Mit der fuer das Visum zum Ehegattennachzug erforderlichen A1 Sprachtestbescheinigung hat das aber nichts zu tun. Die wird natuerlich in beiden Faellen gefordert.

@DerCAM

Ja, genau richtig. Die Kosularbescheinigung ist zwar reine Formsache, aber kostet wiederum Zeit und Geld. Aber um ein vielfaches teurer und aufwändiger ist dieses sch... EFZ. Habe ich leider auch so gemacht und mir noch dumme Sprüche von deutschen Standesbeamten anhören müssen, wegen Heirat mit einer Thai und wenn, warum nicht in Deutschland. Die überhebliche deutsche Bürokratie ist mir ein Graus, egal für welche Belange :(

Was möchtest Du wissen?