Ich möchte eine Kleingewerbe anmelden und einen Kiosk bzw. Playstation Cafe eröffnen, bekomme Ich auch Hilfe vom Staat?

3 Antworten

NEIN - Du kannst zwar bei Arbeitslosigkeit einen Gründungszuschuss erhalten, allerdings wird dieser Deine zusätzliche Miete sicherlich nicht decken.

Die Problematik bei Kiosk wie auch Cafe ist neben der monatlichen Miete wirst Du eine Ablösesumme für das Inventar zahlen müssen - diese musst Du selbst finanzieren können - resp. Du musst bei den Verkaufsprodukte in Vorkasse gehen und trägst von anfang an ein hohes finanzielles Risiko.

Ohne eigenes Startkapital / Erspartem (für Geschäftseröffnung/-übernahme und Finanzierung Deines Lebensunterhaltes für mehrere Monate) hast Du keine Chance

Sinn und Zweck eines Gewerbes ist im Normalfall, dass man Gewinn macht.

Wenn Du von vorn herein weist, dass Du schon die Miete nicht zahlen kannst, dann macht das keinen Sinn.

wenn du dir schon alleine die ladenmiete nicht leisten kannst, wird das nichts. die bezahlt dir niemand

Was möchtest Du wissen?