Ich möchte ein Haus verkaufen das mit einem Nießbrauch der Eltern belastet ist. Wie kann ich das am besten machen, welcher Erlös ist zu erwarten?

3 Antworten

So ein Haus isat nicht zu verkaufen und die Bewohner,die Eltern haben diese Variante gewählt um die Erbschaftssteuer zu umgehen. Im Prinzip ist das Haus zwar überschrieben, aber es gehört ihnen auf diese gewisse Weise immer noch. Wenn es deine Eltern sind wärst du genau der Sohn den ich nie gewollt hätte.

Du wirst keinen Käufer finden, denn der Nießbrauch für deine Eltern bleibt bestehen solange sie leben. Wer wird sich ein solches Haus kaufen? Was meinst du?

das wird wohl sehr schwer sein ohne makler.

oder du findest ein liebhaber

Was möchtest Du wissen?