Ich möchte arbeiten aber hab kein Geld für die Fahrkarte

8 Antworten

Geh zur Arbeitsloseninitiative, die können dir helfen. Auch bei den Schwierigkeiten der letzten Monate können sie helfen Klarheit reinzubringen.

Und was die Fahrkarte angeht, gehst du zu deiner Firma und sagst denen das so wie es ist. Die können dir die Fahrkarten vorstrecken, machen sie in der Regel auch, weil die ja an dir Geld verdienen.

Die Hillfsosigkeit ist spürbar... Nein wenn man arbeitet geht man davon aus dass man noch etwas Geld für eine Fahrkarte hat oder man sucht sich Arbeit in der Nähe. Oder dass Verwandte einem etwas borgen.

Arbeit in der nähe ist schwer. Hier ist leider nichts. Deswegen mache ich jetzt Zeitarbeit und da muss ich immer weiter fahren. Borgen kann ich mir nichts weil meien freunde genau so arm sind wie ich und familie ist kaum kontakt da.

vielleicht kannst du dich mit deinem arbeitgeber einigen, dass er dir die Fahrt bezahlt?

Nimm doch einfach das Rad, geh zu Fuss oder organisier dir eine Mitfahrgelegenheit

Wie wär es mit laufen, oder leihen mit dem Rad? So kann man auch zur Arbeit kommen. Du mußt nur wollen.

Was möchtest Du wissen?