Ich möchte als Hartz4 Empfänger mit meinem Bruder (nicht Hartz4) eine WG gründen.Die Wohnung hat 90 qm 300Euro Kalt. Wird die Miete vom Amt übernommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bekommst entweder die anteilige Miete oder, wenn sie zu teuer ist, die angemessene Miete.

Es gibt eine Mietübernahme mit einer Obergrenze.

Das zählt als sogenannte Bedarfsgemeinschaft und alle Einkommen werden berücksichtigt. Eine Wohnung darf für eine Person auch nicht mehr als 45 m2 haben. Dein Bruder muss dann für Dich aufkommen. Mit viel Pech bist Du dann nicht mal mehr krankenversichert und musst die Beiträge selbst zahlen.

Brüder bilden keine Bedarfsgemeinschaft.

Was möchtest Du wissen?