Ich möchte adoptiert werden! aber wie?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe meine Zweifel, dass Adoption eine gute Lösung ist. Kannst Du Dich nicht erst mal an eine Beratungsstelle wenden oder Bezugsperson wenden, die versucht mit Dir und Deiner Mutter eure Probleme zu lösen.

Ruf mal hier an:
0800 111 0 333
Das ist die Jugendtelefonseelsorge, die können Dir am besten helfen. Sind sehr nette Leute!

Hallo, Ich verstehe dich. Manchmal glaubt man wirklich, dass die Eltern sehr... Doof sind und einen nur auf die Palme bringen können. Aber ich verrate dir eins; allen geht es so;) egal, ob sie es zeigen oder nicht. Nun ja, ich bin adoptiert. (Das bedeutet, dass ich kurz nach der Geburt einer anderen Familie (die mich netter weise aufgenommen hat, wofür ich dankbar bin) zugeteilt wurde und diese nun bis zu meinem achtzehnten Lebens für mich verantwortlich ist. Danach kann ich erst meine Mutter kennen lernen. Ich habe keine Informationen von ihr. Nichts. Rein gar nichts.) An deiner Stelle, ich weiß, das klingt doof, aber ich würde mit Ihnen reden. Ja, dass ist etwas komisch, aber ich habe meine Eltern auch schon so vieles gefragt und ect. Wenn du dich nicht traust hole dir Hilfe. (Ich helfe dir gerne;)Du hast bestimmt irgendjemanden. Du könntest unter bestimmten Umständen wirklich adoptiert werden. -Dein Eltern geben dich zur Adoption frei(werden sie nicht, weil sie dich bestimmt auf irgendeine Weise lieb haben) -es lässt sich eine neue Familie finden (die meisten Paare suchen gerade erst geborene Kinder, weil sie die Entwinklung miterleben wollen) -du musst auch einverstanden sein (willst du das wirklich? Der Mensch sehr sich früher oder später immer nach der leiblichen Familie) LG. Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen. ;)

"Haß" auf die Mutter ist in einem bestimmten Alter nicht unnormal. "Reibereien" gehören zur Pubertät. Und in ein paar Jahren lachst Du darüber, ganz sicher.

Du kannst Dich dem Jugendamt anvertrauen. Das wird Dich aber aus Deiner Familie nur rausnehmen, wenn es objektive Gründe gibt.

"adoptiert werden" liegt mit Sicherheit nicht im Bereich des Möglichen. Wenn du erstlich Probleme hast, google mal die "Nummer gegen Kummer", dort kannst du erst mal deinen Frust loslassen und dir Hilfe holen.

Was möchtest Du wissen?