Ich habe gelogen bei der Polizei ..

10 Antworten

Wenn die Polizei wegen Falschaussage gegen dich vorgehen wollte, hätte die Kommissarin das sicherlich schon erwähnt. Würde mir da also keine allzu großen Sorgen machen, aber daraus etwas lernen: wenn man als Zeuge aussagt, sollte man unbedingt die Wahrheit sagen. In bestimmten Situationen kann man auch die Aussage verweigern, aber nicht in allen. Dazu informierst du dich nächstes Mal am besten schon vorher.

Danke für deine Antwort

ja ich habe daraus gelernt 

Kann möglich sein das die Beamtin von Amts wegen ein Strafverfahren wegen Falsche Aussage einleitet. Eigentlich müsste Sie es tun, da sie ein Strafverfolgungszwang hat.

Es ist nicht Strafbar die Polizei zu belügen! Falsch Aussage gibt es erst vor Gericht

Paragraf 258 StGB, Strafvereitlung wäre ein Straftatbestand, der von Amts wegen zu prüfen wäre.

Du bist ein typischer 31 😒😒 Haja die Laden dich ein 2 tes mal ein weil die keine Beweise gegen irgendjemand haben und wollen dir Druck machen das du dich veredest aber du gestehst gleich alles 😂 ich würde mir an deiner Stelle keine Sorge mehr um Polizei machen sondern lieber um die Leute die du verpfiffen hast

Vielleicht solltest du dir mal Gedanken darüber machen, ob du die richtigen Freunde hast.

habe ich schon und es sind definitiv keine wahren freunde !

aber danke für deinen beitrag

@Lufthansa4live

Es tut mir leid für dich, aber besser hast du das jetzt gemerkt, als wenn sie dich irgendwann mal in einen größeren Schlamassel hineingeritten hätten.

@1qayxqayx

ja da hast du recht. Danke

bei der polizei eine falschausge zu machen ist nicht strafpar eseiden du standest under eid bei gericht ware es trafbar 

Was möchtest Du wissen?