Ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag, möchte für einen anderen Job sofort kündigen, geht das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Dein Arbeitgeber nett ist, unterschreibt er einen Aufhebungsvertrag und Du kannst sofort gehen. Sonst musst Du die Kündigungsfrist einhalten (meist 4 Wochen).

In der Regel muss man die Kündigungsfristen von (meist) 3 Monaten einhalten. Einfach so sagen "tschüss, heute ist mein letzter Tag" geht natürlich nicht. Alleine schon wegen der Übergabe deiner Tätigkeiten, dem eventuellen Einarbeiten von anderen Mitarbeitern etc.

Deine Kündigungsfristen findest du im Arbeitsvertrag.

Eine Möglichkeit wäre allerdings, dass du noch so viele Urlaubstage und vielleicht Überstunden hast, dass du früher als die 3 Monate (oder wie lange es bei dir ist) gehen kannst. Oder du hast einen so netten Chef, der Verständnis für deine Situation hat und sagt, dass du auch schon früher gehen kannst.

Letzte Möglichkeit wäre dann noch die fristlose Kündigung. Aber da müsstest du schon was angestellt haben und das sieht natürlich nie gut aus - auch bei anderen Unternehmen nicht.

Du kannst sofort kündigen, aber du hast eine Kündigungsfrist, die du einhalten musst. I.d.R ist das ein viertel oder ein halbes Jahr.

Wenn dein Chef gnädig ist, kannst du versuchen einen Aufhebungsvertrag auszuhandeln, damit wäre deine Stelle früher vakant.

()_/)
(O.O)
(> <)

Kündigungsfristen sind heutzutage nicht mehr so lang. Eher 4 Wochen zum Monatsende.

@Siebenschlaf

Kommt auf das Gewerbe an und auch auf die Betriebszugehörigkeit

Du hast in deinem Arbeitsvertrag eine Kündigungsfrist. Diese musst du einhalten. Kannst aber mit deinem AG sprechen ob er dich früher aus dem vertrag lässt. Du hast wohl auch noch Urlaubsanspruch, den kannst du dann auch noch nehmen.

Aber ich würde eine unbefristete Stelle niemals gegen eine befristete Stelle aufgeben. Schon garnicht in der heutigen Zeit.

Überleg es dir noch mal genau.

Jetzt hast Du einen festen Arbeitsplatz aber was wird, wenn Du den befristeten Arbeitsvertrag annimmst und Du entlassen wirst? Was dann? In der heutigen Zeit ist ein fester Arbeitsplatz unbezahlbar. Überleg es Dir gut. Wer weiß, wenn der Vertrag abgelaufen ist, ob Du übernommen wirst. Was Du hast, das hast Du.

Was möchtest Du wissen?