ich habe eine nachzahlung von 1200 EURO obwohl ich jeden Monat 50 EURO Abschlag bezahlt habe

5 Antworten

wie wird denn der Verbrauch gemessen? Hast du einen eigenen Zähler? Dann beobachte mal, wie der läuft bei den einzelnen Geräten und schreibe dir immer den Zählerstand auf. 330 Euro ist schon krass. Aber dem Elektriker kann man schon vertrauen. Du wäschst ja auch mal ab und so. Wenn der Durchlauferhitzer so viel Strom frisst muss er schnell ausgetauscht werden.

Hi! Danke! Das habe ich auch gedacht, aber leider hat er keine Leitungen geprüft und auch nicht den Stromkasten, sich nur hier kurz umgeschaut, und meinte, das käme alles von den Durchlauferhitzern im bad und in der Küche. auf meine Frage, ob er denn nicht mal den Durchlauferhitzer in der Küche kontrollieren möchte, und auch mal den Stromkasten überprüfen möchte, meinte er, dass sei nicht nötig. Also, das fand ich dann schon komisch! Dieser Elektriker ist auch der Elektriker vom Vermieter, ich habe mir überlegt, wie jemand hier vorgeschlagen hat, einen unabhängigen Elektriker zu bestellen. Ob ich auch bei der Rwe FRAGEN KANN, dass diese jemand schickt? Ob die das machen? Weiß das jemand?

Die Rechnung klingt sehr unwahrscheinlich......ich würde direkt vom Stromanbieter jemanden kommen lassen, der den Zähler überpüft bzw. auswechselt.....

Hi! Danke mal für die Antwort. Echt nett von Dir. Ich habe jetzt nochmal geguckt, jetzt läuft der Kühlschrank, das ist aber kein altes Gerät, den habe ich für 50 EUR letztes jahr von einem Freund gekauft, der Kühlschrank ist allerhöchstens 5 jahre alt, eine kleine Schreibtischlampe ist an und eine Gkühbirne in der Diele. Aber dieser alte Stromkasten, der sieht aus, als sei er 100 Jahre alt, läuft trotzdem schon sichtbar für das Auge vor sich hin, das ist mir nicht geheuer, wenn ich mir die Hände wasche, fängt sich das Ding an ziemlich schnell zu drehen.

Hi! Danke! Das werde ich auch gleich am Montag machen.

@ninaginalina

Ja klar, so ein Durchlauferhitzer frißt schon ne Menge an Strom.........aber ich bezahle zum Beispiel für 2 Haushalte 90€/monatl........mit 2 Kühlschränken, Gefrierschrank, 3 PC laufen regelmäßig.......und allem was man sonst so hat...........

Also kann bei Dir irgendwas nicht stimmen.........viel Erfolg und berichte mal, was raus gekommen ist !!! L.G. Bea

Hast du einen Vergleichsverbrauch aus dem letzten Jahr? In der gleichen Wohnung? Kaputte Leitungen denke ich eher nicht, wenn dann eher ein kaputter Zähler (auch wenn die Stromversorger das oft abstreiten). Hat sich vielleicht jemand mit an deinen Strom gehängt? Gehen vielleicht seltsame Kabel von deinem Zähler ab die da nicht hingehören oder hat sich jemand an eine Außensteckdose gehängt?

Wir haben viele Verbrauchsgeräte wie Computer, Kühltruhen und zwei Durchlauferhitzer und zahlen 77 Euro, da solltest du mit deinen 50€ wirklich locker hinkommen...

Hallo nochmal an alle! Die Stromuhr hat sich jetzt innerhalb von ein paar Minuten von ..,0 auf ..,1 gedreht, ich habe aber nur die Senseo angemacht, die Kaffeemaschine hatte ich vergessen, die kommt noch als Elektrogerät hinzu.

Also 50*12 => 600€ Abschlag + 1200€ Nachzahlung => 1800€ Strom bei ca. 30ct pro kWh => ca. 6000 kWh Verbrauch. Dann mußt Du schon mit Strom heizen....

Oder sind die Reste vom Vormieter...

Wenn alles so stimmt, dann stimmt da etwas nicht...

Was möchtest Du wissen?