Ich habe 3 mal in einem Monat im absoluten Halteverbot geparkt?

3 Antworten

Tatsächlich kann auch bei mehrfachen OWi irgendwann die Tauglichkeit ein Fahrzeug zu führen geprüft werden. Offenbar bist du nicht bereit dich an Regeln zu halten. Irgendwann wird es die FSSt erfahren und sich dann bei dir melden.

Grundsätzlich nicht falsch, allerdings müsste man dafür wesentlich öfter als nur 3x auffallen.

@Crack

Das ist natürlich wahr. Dennoch: Wehret den Anfängen

Hallo,

am besten einfach an die Regeln halten ;-)

Im "stehenden Verkehr" gehe ich nicht davon aus, dass die Probezeit verlängert wird.

Im "fließenden Verkehr" ist es so, wie "augsburgchris" beschrieben hat. Zu viele kleine Verstöße und man wird deine Eignung zur Führung eines Kraftfahrzeugs in Frage stellen.

Viele Grüße

Michael

so ist es nun mal.

Man kann auch mit Falschparken auf Dauer den SCHEIN auf Lebenszeit verlieren wen man so uneinsichtig ist überprüft die Führerscheinbehörde, ob man überhaupt für die Teilnahme am Straßenverkehr geeignet ist .

Ab zur MPU. Diese Medizinisch-Psychologische Untersuchung dient der Feststellung, ob überhaupt eine Fahreignung vorliegt .

Wegen Falschparken zur MPU ???

Dann müssten einige hier auch wegen ihrer Antworten zu einer Untersuchung und du weißt wohl sicher, wen ich damit meine.

Gruß Michael

@19Michael69

Die MPU ist wie eine Krake, die sich immer mehr Rechte anmaßt. Ich denke, so viel Uneinsichtigkeit kann sehr wohl zu einer Vorladung führen und dann ... das kann dauern!

Was möchtest Du wissen?