Ich glaube mein Sohn wird in der Schule erpresst!

5 Antworten

Ääh in die Schule gehen und dasklären, es ist schließlich dein Geld und was er von sich abgibt sein Eigentum, kostet schließlich alles Geld. Wenn die Person unter 14 ist klären das die Lehrer, ansonsten wenn er mindestens 14 Jahre alt ist, klären das schließlich aiuch dir Lehrer, ich würde dann in diesem Falle noch eine Anzeige nachschieben

Rede nochmals mit ihm. Wenn er dir sagt, wer ihm alle Sachen abnimmt oder ihn Geld stehlen lässt, kannst du auch die Lehrer an seiner Schule davon unterrichten oder den Eltern des bösen Buben sagen, wie ihr Sohn wirklich tickt.

Ich würde mal die Klssenlehrerin darauf ansprechen - evt. hat sie ja was beobachtet.

Ja, das Problem läßt sich nur lösen, wenn auch die Lehrer ihren Teil dazu beitragen. Die Klassenlehrer oder auch die Schulleitung haben sicher ein offenes Ohr und ein Thema für die Pflegschaftssitzungen wäre es natürlich auch. Unter derartigen Vorkommen leidet die gesamte Schule.

schule fahren, mit lehrer/direktor sprechen, wenn man weiß wer es ist , das gespräch im beisein mit der lehrerin suchen ggf. die eltern des anderen schülers hinzuziehen und einheizen was das soll

Du musst ihm auf jeden Fall klarmachen, dass er einen Erpresser nicht zu fürchten hat. Auch wenn dieser ihm damit droht. Mach dir Notizen in Form eines Tagebuches, was wann und wo verdächtig erschien. Sprich mit seinen Freunden, aber ohne sie zu verunsichern. Nur einfach mal so ...wie war euer Tag heute... . Achtung hier wird aber schnell ein wenig zusammengereimt. Mache Deinem Sohn klar, dass er aus dieser Sache alleine nicht rauskommt und dass es, wenn er sich unterdrücken lässt nicht von selbst endet. Hast du genügend Fakten geh zum Vertrauens- und/oder Klassenlehrer und zur Schulleitung. Bitte diese, ein ganz konkretes Auge darauf zu haben. Dein Sohn hat nichts falsch gemacht - das musst du ihm ganz deutlich machen - auch dass du ihn immer ganz doll lieb hast, egal was andere behaupten ... hilf ihm ... zusammen schafft ihr das. Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?