Ich fahre Pizza aus, wer haftet für evtl. Unfallschäden am geg. Kfz?

5 Antworten

kfz versicherungen werden hier nur für autos abgeschlossen.

für schäden am fremden eigentum hast du in der regel eine private haftpflichtversicherung.

fährst du einen spiegel ab, infomierst du deinen chef, dieser meldet es seiner versicherung. je nachdem begleicht die versicheurng den schaden und verlangt das geld aber von dir als unfallverursacher.

am besten fragst du , wie du dich bei einem unfall verhalten sollst

Sorry, aber bis auf den letzten Satz ist leider alles falsch.

Kfz-Versicherungen nur für Autos? Und was ist mit Motorrädern oder Fahrzeugen mit Versicherungskennzeichen?

Dein Satz Nr. 2 ist zwar soweit nicht falsch, passt aber nicht zu diesem Thema, ist also ne andere Baustelle.

Und warum bitte, soll die Versicherung beim Fahrer in Regress gehen, also die Schadenssumme zurückverlangen?? DAS musste mir mal erklären. ;))

Eine KFZ Versicherung ist immer, wie der Name schon sagt, für ein KFZ. Das heißt nicht du brauchst eine Versicherung, sondern das Fahrzeug. Die Roller von Joeys werden alle eine Versicherung haben, da dies in Deutschland Pflicht ist.

müsste als arbeitsunfall gelten und somit von der gesetzlichen unfallversicherung übernommen werden.

Schaden am gegnerischen Kfz ist doch kein Arbeitsunfall !

Der Roller ist versichert und diese Versicherung übernimmt ggf. die Schäden an anderen Fahrzeugen.

das fahrzeug haftet

also die versicherung des fahrzeuges=dein chef

wenn du schuld an dem unfall bist, kann er allerding regress von dir fordern

sprich mit dem versicherungstypen, obs dagegen ne absicherung gibt

Was möchtest Du wissen?