Ich bin mir nicht sicher ob ich der Vater eines Kindes bin, da meine Ex den pränatalen Test ablehnt.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf keinen Fall die Vaterschaft vorher anerkennen! Eine spätere Anfechtung kostet mehrere tausend EUR, die du selber zahlen müsstest! Also schön erst mal die Geburt abwarten. Die Mutter gibt dann beim Jugendamt einen angeblichen Vater an, der wird angeschrieben und hat dann ein paar Wochen Zeit, um die Vaterschaft anzuerkennen. In der Zeit einen Test machen und erst dann unterschreiben oder eben nicht. Mehr Infos zur Rechtslage gibts bei uns auf www.delphitest.de. Einfach mal nachlesen, wie man z.B. einen Test macht, wenn die Mutter sich weigert.

Einfach bis nach der Geburt warten und dann einen privaten Vaterschaftstest machen lassen. Die sind gut und günstig und geben Dir die Gewissheit, ob Du der biologische Vater bist oder nicht. Die Mutter muss dem Test allerdings zustimmen. Falls Du der Vater bist, kannst Du dann die Anerkennung ruhigen Gewissens machen. Einfach mal im Internet schauen, da wirst Du sicher fündig.

oh ich würde die Vaterschaft nicht anerkennen bevor du dir nicht zu 100% sicher bist.Hast du denn ernsthafte Zweifel? Sag ihr,dass sie den Test machen muss!So eine Vaterschaftsnanerkennung hat echt Folgen!

Was möchtest Du wissen?