Ich bin kein Sparkassenkunde kann ich dennoch Geld auf ein Sparkassenkonto einzahlen?

5 Antworten

Also ich habe die Erfahrung gemacht, wenn ich meiner Tochter bei der Dt. Bank etwas einzahle, dann kann sie es in Franken, wo sie jetzt lebt und arbeitet, gleich innerhalb einer Stunde abheben ganz oder in Teilsummen.

Und zwar ist das egal, ob ich das am Schalter einzahle oder am Buchungsautomaten.

Ich kann auch gleichzeitig etwas von dem Geld wegüberweisen, wenn es noch irgendwohin gehen muss, eine Überweisung oder so.

Einzige Möglichkeit wäre noch, sollte der Kolleg/Freund in einer weit entfernten Stadt leben, per Western Union das Geld zu überweisen. Zwar kostet der Service was, aber es ist auch wichtig, was für einen Betrag zu zu überweisen versuchst.

 

Für 10 Euro bis 50 Euro, lohnt sich der Aufwand weder bei Western Union noch über eine Bank. Persönlich geben.

Steigt der Betrag über 100 Euro bis vielleicht in die zehntausende Euro, dann ist es von Vorteil, es zu überweisen.

Eigentlich kannst du von jeder Bank auf eine andere Bank Geld überweisen. Egal in welchem Land oder Bundesland er lebt.

Könntest sogar auf ein Konto in Amerika, Latein-Amerika oder nach Asien überweisen. Wichtig ist nur die Konto-Nr., IBAN und den richtigen Namen zu wissen.

Der Bankangstellte wird dich fragen, ob du die Person kennst und du damit einverstanden bist. Dasselbe gilt für Western Union. Man will verhindern, das Leute sich selbst ruinieren, weil sie wohl ein mail erhalten haben, das sie ein Vermögen bekommen, wenn sie eine Anzahlung für eine Bearbeitung leisten wollen. Spreche da von NIGERIA CONNECTIONS.

heute ankommen wird es nicht. Du kannst natürlich dorthin etwas überweisen, aber das dauert dann in der Regel 2 Arbeitstage (Samstag und Sonntag zählen nicht).

Du kannst auch direkt bar auf seinem Konto bei seiner Sparkasse etwas einzahlen, dann ist es sofort drauf

Selbstverständlich kannst Du am Schalter auf das Konto deines Freundes einzahlen. Jedoch werden dafür Gebühren erhoben, welche von Sparkasse zu Sparkasse verschieden sind. Bei unserer Sparkasse kostet sowas 5 EUR. Das Einzahlen ist aber auch nur bei der Sparkasse möglich, bei welcher auch das Konto deines Freundes geführt wird.

 

Gruß aus Bötzingen

Mike

 

5 Euro für eine Bareinzahlung??? Das ist ja Wucher! Bei unserer Sparkasse ist das kostenlos

die einzige Möglichkeit ist , ihm das Geld bar in die Hand zu drücken. Alles andere ist heute nicht mehr möglich. Ob Überweisung, Bareinzahlung o.ä. dauert und da wird das Geld heute nicht mehr auf dem Konto ankommen

ne  Bareinzahlung  wird  bekanntlich  sofort  gebucht  ---   das  nur  mal so am  Rande  .... 

@beast

Endlich mal ne vernünftige Antwort!

@beast

Seine Sparkasse ist in Hannover und meine in Schaumburg.. Denn auch noch?

 

Was möchtest Du wissen?