ich bin Anspruchsberechtigter einer Lebensversicherung

4 Antworten

Du benötigst eine beglaubige Kopie er Sterbeurkunde, den Anspruch bei der Versicherung anmelden, schildern, wor die Police evtl. verblieben ist und erfragen, wie Du Deine Identität nachweisen kannst, man schickt ja nicht seinen Ausweis mit.

Danke dir hilft mir weiter

Wenn du als Leistungsempfänger namentlich genannt bist, reicht eine beglaubigte Kopie deines Personalausweises. Für die Original-Police musst du dann eine Verlusterklärung unterzeichnen.

... und eine Kopie der Sterbeurkunde incl. deiner Kontoverbindung nicht vergessen!

Hall,

falls du die bezugsberechtigte Person im Sterbefall des VP bist, mußt du nur eine Kopie der Sterbeurkunde einreichen mit dem Hinweis, dass die Police nicht mehr auffindbar ist und deine Kontoverbindung mit dazu angeben! Du bekommst dann ein Formular zum Unterschreiben zugesendet, welches sich eine Verlusterklärung nennt!

Gruß siola

Hallo, wir müssen zwei grundverschiedene Rechtspositionen beachten. Du schreibst, der Versicherungsnehmer(VN) sei verstorben. Nur der VN hat die rechtlichen Gestaltungsrechte eines Vertrages.

Nun stellt sich die Frage, wer war die versicherte Person? Wenn der VN verstorben ist, er/sie aber nicht gleichzeitig auch die VP war, dann läuft der Vertrag eigentlich weiter. Das Risiko des Todes gilt ja nur für die VP. Also kann hier ein neuer VN eintreten und die VP bleibt weeiterhin VP und der neue VN hat dann die Gestaltungsrechte.

Als dritte Person im Spiel kann auch noch der Beitragszahler sein. Alle drei müssen also nicht zwangsläufig die gleiche Person sein.

Eine letztendlich rechtsverbindliche Auskunft kann nur dann gegeben werden, wenn geklärt ist wer VN, VP und/oder Beitragszahler sind/waren.

Sollte VN=VP sein, dann muss eine Sterbeurkunde vorgelegt werden und ggf. auch noch ein Erbschein bzw. zumindest muss geklärt werden, in welchem Verhältnis Du zu dem VN oder VN/VP stehst. Wenn der VR dies nicht hinreichend beachtet, kann es sein, dass er ggf. zweimal auszahlen müsste, sollte sich ein anderer "Berechtigter" melden.

Was möchtest Du wissen?