ich bin 61 jahre habe artrohse wenn ich 1,5 jahre krankgeschrieben werde und die krankheit weiter geht wer zahlt dann ?

 - (Krankengeld, artrohse)

5 Antworten

Wegen Arthrose wird man doch nicht 1 1/2 Jahre krank geschrieben, war das bei Dir der Fall?

Du solltest einen vorzeitigen Rentenantrag stellen, Begründung: Arbeitsunfähigkeit.

Arthrose im Spätstadium kann sehr sehr schmerzhaft sein, gar keine Frage und es ist nicht heilbar, im Gegenteil, es wird schlimmer.

Geh doch mal zur Krankenkasse und frag mal nach oder noch besser, Du sprichst mal mit Deinem behandelten Arzt wegen eines Rentenantrages.

lg Lilo

ich bin ab heute krank geschrieben und muß am knie und später am fuß operiert werden da dauert es schon lange

@brimu12345

Aber keine 1,5 Jahre. Hatte auch schon Arthrose Operationen. Da war ich nach maximal3 Monaten wieder fit.

@brimu12345

Da wird ja nicht eine OP nach der anderen vorgenommen und wie Pauli ganz richtig schreibt, dass dauert keine 1,5 Jahre. Wie kommst Du darauf? Wenn man länger krank geschrieben wird, bekommt man Krankengeld

ich bin ab heute krank geschrieben,muß operiert werden am knie und später am fußgelenk deshalb wird es länger dauern die krankheit

Die Berufsunfähigkeitsversicherung. Wer diese nicht hat bekommt irgend einen Mindestsatz, der zum leben zuwenig und zum sterben zuviel ist. Bei diesen Fragen würde ich ihnen empfehlen mit Ihrer Versicherung mal zu sprechen oder alte Unterlagen mal durch zu gucken.

 

Viel erfolg

Die Frage ist wieviel dir nachher in der Rente abgezogen wird wenn du nur 1,5 Jahre eher in Rente gehst? Das haben auch schon andere hier geschrieben. Das solltest du auch mal prüfen lassen.

Da hatte ich garnicht dran gedacht, sorry.

Arbeitslosengeld 1 (solange du Anspruch darauf hast), danach ALG 2 (Hartz IV) bis wieder die Frist für Krankengeld um ist. Dann kannst/mußt du dies wieder beantragen. Wenn dies vor dem Rentenalter endet wieder ALG 2. Dabei kann es dir nach neuester Gesetzeslage passieren, dass man dich zu einer vorgezogenen Verrentung (mit entsprechenden Abschlägen) zwingt.

Sorry - ist nicht schön!

lg mike

Lass dich mal von der Rentenversicherung beraten, ob du dann nicht in Vorruhestand gehen kannst.

Bist du denn noch in deiner Firma angestellt ?

 

ja ich bin noch in meiner firma eingestellt

die kündigen mich auch nicht weil sie sonst abfindung zahlen müssen

Was möchtest Du wissen?