IBAN und BIC Nummer hergeben

3 Antworten

Die IBAN und BIC Nummern werden für Auslandsüberweisungen benötigt. Die Angabe von BLZ und Kontonummer ist hier nicht ausreichend.

Normalerweise sind diese Überweisungen nicht umsonst. Prüfe bitte, ob es Gebühren kostet. Das würde sich bei einem kleinen Betrag natürlich nicht lohnen ....

Wenn er Geld erhält kostet das gar nichts und wenn er innerdeutsch bei Überweisungen nichts bezahlt dürfen die innerhalb der EU auch keine Gebühren nehmen. Ich hatte nach Frankreich auch nichts bezahlt.

Ist die internationale Kontonummer, also ist das gleiche Risiko als wenn du deine normale Kontonummer rausgibst. Wenn du regelmäßig deine Kontoauszüge kontrollierst wegen unberechtigter Abbuchungen ist es kein Problem. Das kann dir mit deiner normalen Kontonummer aber genauso passieren

Ja den braucht man bei auslandsüberweisungen.

IBAN: Internationale Bankkontonummer BIC: Bank identifizier-code

Ist nichts schlimmes.

Was möchtest Du wissen?