IBAN Prüfziffer ausversehen Falsch eingetragen!

5 Antworten

Ich vermute nein. Wenn die IBAN nicht stimmt, wird die Überweisung nicht gemacht werden. Aber ich würde mal bei der Bank nachfragen. Wenn man Dich dort kennt, kann es sein, dass der Sachbearbeiter die Nummer korrigiert hat.

Die Prüfziffer wird aus der Kontonummer und der Bankleitzahl errechnet, das heißt dass wenn die Prüfziffer nicht stimmt wird im normalfall die überweißung nicht getätigt. Wie das dann genau abläuft weiß ich nich. Aber ruf doch am besten einfach kurz bei deiner Bank an

Wenn es nur diese eine Ziffer ist, und sonst alles korrekt, dann ist es unmöglich, dass es zufällig ein Konto mit diesem IBAN gibt, die Überweisung wird also nicht falsch ausgeführt. Hättest du online gebankt, dann hätte dir - sehr wahrscheinlich - dein Computer den Fehler gleich gemeldet.

Nachtrag: Sorry, ich hab da was verwechselt, ich dachte du hättest die Empfänger-IBAN falsch eingetragen. War aber ja dein Absender-IBAN. In diesem Fall kann es sein, dass die Bank den Namen vergleicht (deinen) und den IBAN berichtigt.

Die Empfänger bekommen das Geld ev. von einem Unbekannten . Der wird sich bei der Bank beschweren .

Entweder Du schaust in deine Auszüge oder Rufst die Bank an. Muss doch herauszukriegen sein, ob Gebucht ist.

Was möchtest Du wissen?