Hund von kanada nach deutschland adoptieren

5 Antworten

Bei der Einfuhr erworbener Tiere von Kanada in die Bundesrepublik ist ein Gesundheitszeugnis und eine gültige Tollwutschutzimpfung erforderlich. Die Impfung muss mindestens 30 Tage vor Einreise erfolgt und nicht älter als 1 Jahr sein.

wie so vieles eine einfache google frage: einreise aus kanada nach deutschland...

warum willst du das tun?

eine fleugreise ist fuer jeden hund eine ausserordentliche belastung. waehrend des fleuges darf man leider dem hund keine beruhigungsmittel etc geben - denn bei ankunft werden sie von einem tierarzt begutachtet, wenn sie da auffaellig sind riskierst man, dass die hund in quarantaene muss.

Das war nicht die frage, ich kenne die langen flugzeiten

Eine Bescheinigung des Amtstierarztes (Kanada), er muß gechippt sein, einen Heimtierausweis besitzen und Tollwutgeimpft sein, nicht älter als 12Monate alt und mindestens 4 Wochen vor der Abreise. Welpen brauchen zudem noch eine Einreisegenehmigung.

Der Flug von Kanada dauert lange, mindestens 9 Stunden - es können aber auch je nach Ort und Flug bis zu 14-16 Stunden sein. Für einen Hund also sehr lange! Ich denke mal das macht nur irgendwo Sinn, wenn es sich um einen wichtigen Hund für die Zucht handelt oder eben um einen persönlichen Herzenshund. Sollten es bei dir andere Gründe sein, dann würde ich die Hundesuche auf deine "nähere" Umgebung beschränken.

impfpapiere... und je nach rasse musst du gucken ob er einreisen darf. die impfungen müssen eine bestimmte zeit her sein, sonst muss der hund in quarantäne

einen kanadischen pass, ein halsband und eine flasche wasser, denn die flugreise ist lang.

ein stofftier hast du vergessen. :-)

Was möchtest Du wissen?