Hund nicht angemeldet, Strafe?

4 Antworten

Es wird sich halt erkundigt wo der Hund her kommt und da wird dann auch raus kommen das deine Mutter Ihn nicht angemeldet hat.

Du wirst nicht drum herum kommen das es raus kommt.

Die Strafe wird aber, vermute ich mal, eher deine Mutter bekommen.

Hallo,

kommt auf die Stadt an, bei uns muss man ausfüllen woher man den Hund hat. Auf "Privat Kauf" kam nie eine Rückfrage. Du musst sicherlich nichts nachzahlen höchstens der Vorbesitzer. Und der Chip wird nicht automatisch irgendwo registirert. Zu dem kannst du den Hund auch im Ausland erworben haben oder in einer anderen Gemeinde.

Die Zeit die du den Hund hast, müsstest du natürlich bezahlen, also hopp, hopp Hund anmelden, sonst machst du dich weiterhin strafbar.

Ich denke nicht, dass du dafür haftbar gemacht werden kannst. Es war immerhin nicht dein Versäumnis, sondern das deiner Mutter. Man müsste ja nun dir dann auch erstmal nachweisen, dass du wusstest, dass der nicht angemeldet ist! Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass danach gefragt wird. Also wo du den Hund her hast und wo er davor angemeldet war meine ich!

Natürlich wird sich erkundigt wo der Hund her kommt ^^

keine Ahnung, ich habe selbst noch keinen angemeldet.

Melde den Hund einfach an. Den Rest betrifft nur deine Mutter.

Was möchtest Du wissen?