Hühner von Nachbarn verwüsten Grundstück- Was tun?

5 Antworten

Die Vorschriften über die Haustierhaltung sind regional verschieden, aber du musst garantiert nicht dulden, dass dein Grundstück von den Hühnern umgescharrt wird und dein Nachbar hat gegenüber den anderen Nachbarn die Pflicht, die Hühne so zu halten, dass sie nicht auf deren Grundstücke kommen. Ich würde es einmal mit einem ruhigen Gespräch versuchen dem Nachbarn klar zu machen, dass du die Hühner nicht mehr bei dir duldest.  Wenn das keinen Erfolg hat, würde ich mich bei der Gemeindeverwaltung darüber beschweren. Bestimmt kommt dein Nachbar auch nicht den Vorschriften über die Tierseuchen und den Impfvorschriften nach, er muss die Hühner beim Tierseuchenfond anmelden. 

Hallo,

ich würde den Nachbar schriftlich auffordern innerhalb eine bestimmten Frist dafür zu sorgen, dass die Hühner bei ihm bleiben. Welche Maßnahen er trifft bleibt ihm überlassen.

Die Hühner haben auf Deinem Grundstück nichts zu suchen, Dein Nachbar muß verhindern, daß die Hühner auf Deinem Grund umbuddeln.

Außerdem kann ich meinem Nachbarn wohl nicht vorschreiben seinen Zaun auszubessern

ööh.. doch?

Keine Bilder dabei...

Was möchtest Du wissen?