HPM Inkasso gebühren zu hoch?

1 Antwort

9€ mahnkosten des auftraggebers an

Du hast also 4 oder mehr Mahnungen per Brief erhalten? Pro Brief maximal 2,50 €.

73,50€ zukünftige bezugsgebühern (aus verzug §§286,280 I BGB)

Wenn das Abo durch den Verlag ordentlich gekündigt wurde, weil du im Verzug warst, schuldest du die Restkosten als Schadenersatz, allerdings muss man dir auch die Zeitungen bis zum Ende des Zeitraums auf den sich der Betrag bezieht weiterhin liefern, ansonsten wäre ein 100% Schadenersatz nicht statthaft.

45€ 1,0 Geschäftsgebühen

0,3 wären angemessen für ein Bausteinbriefchen wenn überhaupt. Also 15,- €.

3€ auslagenpauschale an

Wenn du die Inkassokosten dem Grunde nach bezahlst, dann auch die 3,- €. Wenn du den Standpunkt vertrittst gar keine Kosten seien gerechtfertigt, so streiche beides ersatzlos und befriedige den Gläubiger.

73,50€ zukünftige bezugsgebühern (aus verzug §§286,280 I BGB)

Wenn das Abo durch den Verlag ordentlich gekündigt wurde, weil du im Verzug warst, schuldest du die Restkosten als Schadenersatz, allerdings muss man dir auch die Zeitungen bis zum Ende des Zeitraums auf den sich der Betrag bezieht weiterhin liefern, ansonsten wäre ein 100% Schadenersatz nicht statthaft.

Das heißt ich bin diese auch schuldig?

LG Nellie

@nellieolive

das abo wurde auch meinerseits gekündigt, jedoch nach der 3 wöchigen probefrist

@nellieolive

Ja aber nicht fristlos. Man kann dir aber die Ratenzahlung kündigen, also musst du nun die kompletten Kosten bis zur Wirksamkeit der Kündigung zahlen und man hat dir bis zu diesem Termin Zeitungen zu liefern.

@nellieolive

Ja , wichtig ist das du zweckgebunden Überweist.

Am besten 2 Überweisungen : 1 : 73,60 Zusatz : nur Hauptforderung abo Nr XYZ

2 : nur verzugskosten : 20 €

Rechne trotzdem mit weiteren Briefen.

@EXInkassoMA

aber das abo wurde mienerseits gekündigt, ich habe fie letzten wochen auch keine zeitschrifte mehr erhalten

@kevin1905

also das gesamte abo?

Ich habe soeben eine email von hpm Inkasso erhalten, dass nach Rücksprache mit Der Zeit, das Verfahren nun eingestellt wurde. muss ich nun noch etwas bezahlen?

@nellieolive

Dann nicht.

Mit Gruß

Bley 1914

Was möchtest Du wissen?