Honorar-Rechnung ohne Gewerbe

3 Antworten

Das kommt darauf an, was der Rechnungsempfänger für seine Unterlagen benötigt. Wenn er es genau nimmt, wird er folgendes verlangen: Rechnungsaussteller mit Anschrift und Steuernummer, Rechnungsempfänger, Datum der Rechnung, Rechnungsnummer (z.B. 1/2012), Bezeichnung der Leistung, Leistungsdatum, Angaben zur Umsatzsteuer (z.B." Kein Umsatzsteuerausweis, da Kleinunternehmer". Bei Dir sind das Einnahmen aus Gewerbebetrieb, einzutragen in die Anlage G mit einer Excel- Tabelle, in der Du auch die dazu gehörenden Betriebsausgaben geltend machst.

Merci für die Hilfe! Aber da ich kein Gewerbe angemeldet habe, wäre es eher Einkünfte aus selbständiger Arbeit, oder?

@pauly3000

Wenn es eine künstlerische Arbeit im Sinne des § 18 Einkommensteuergesetz ist - Ja. Aber die Grenze ist fließend. Wenn es selbständige Arbeit ist, gilt meine Antwort weiter, nur ist dann statt der Anlage G die Anlage S auszufüllen. Nebenbei: Man kann einen Gewerbebetrieb ausüben, auch ohne sich bei der Gemeinde anzumelden. Wichtig ist nur die Angabe der Einkünfte beim Finanzamt.

Wie kommst Du auf Einnahmen aus Gewerbebetrieb? Zum einen denke ich bei Fotograf eher an freiberufliche denn an gewerbliche Tätigkeit.

Ich sehe gerade - schon beantwortet.

Zum anderen fehlt in dem beschriebenen Fall Wiederholungsabsicht.

@TomRichter

Bei Fotograf würde ich mit Dir streiten, aber selbst dort wird das Finanzamt von Gewerbebetrieb ausgehen, bist die "Künstlerhaftigkeit" ggf. per Gutachten belegt wird.

Foto-Job klingt für mich jetzt aber eher nach Modell und die sind bei mir nie künstlerisch.

Wie Du sehe ich aber auch, trotz allem, einen Mangel in der Nachhaltigkeit.

Du schreibst weder eine Steuernummer noch eine Rechnungsnummer noch sonst irgendwas drauf, sondern nur Rechung und den Rechnungsbetrag. Fertig.

Wenn die Sache nur einmalig war und voraussichtlich bleibt, dann haben wir ertragsteuerliche keinen Gewerbebetrieb und umsatzsteuerlich auch kein Unternehmen, dass es an der Nachhaltigkeit mangelt. Somit greifen auch keine Rechnungslegungsvorschriften.

DH.

Wenn die Firma einverstanden dann kannst Du eine Quittung über 500€ ausstellen.

Was möchtest Du wissen?