Home Office Job über Zeitarbeitsfirma-Was muss man beachten?

2 Antworten

wenn die Fa. expandiert bzw. ihren Standort woanders hat, ist es durchaus nicht ungewöhnlich, daß kleinere Seminarräume in Hotels gebucht werden.

Die Fa. sollte dann aber zumind. genannt werden mit wem man zu tun hat.

Mein Kumpel hat sich bei einer größeren Expert Kette beworben für Elektronik, der Hauptstandort war in Bremen, eine Filiale sollte eröffnet werden in Rheda Wiedenbrück.

Für die Auswahl der Mitarbeiter ist der Verantwortliche für Vorgestellungsgespräche angereist & die Vorstellungsgespräche haben in einem Raum des Hotels stattgefunden.

Das hört sich sehr sonderbar an. Da würde ich an deiner Stelle ganz genau nachfragen für welche Kundenfirma du arbeiten sollst und was es mit dem Homeoffice auf sich hat. Frage auch nach dem Prozess der Einarbeitung nach (Wer soll dich bei dir zu Hause einarbeiten und an wen kannst du dich mit deinen Fragen zur Arbeit wenden?). Lass dir auch einen Tag Bedenkzeit geben, damit du beispielsweise im Internet über die Zeitarbeitsfirma und deren Kundenfirma recherchieren kannst. Ein Anlaufpunkt könnte folgendes Bewertungsportal sein: http://www.kununu.com/

Hallo Uzay1990

vielen Dank für deine Antwort und die Anregungen. Die Einarbeitung in die WW-Programme wurde angesprochen und soll im Unternehmen ca. 3-5 Tage stattfinden und bei nachträglichen Fragen gäbe es Ansprechpartner ! Aber warum sind die Vorstellungsgespräche im Hotel und nicht in der Firma. Leider hatte ich noch keine Gelegenheit nachzufragen. Die Zeitarbeitsfirma habe ich bereits gegoogelt aber nur deren Webseite und dank deinem Link eine Seite mit überwiegend positiven Bewertungen gefunden, naja die können ja auch getürkt sein. Habe schon über diese Art der Anstellung im Internet recherchiert aber nichts gefunden.

Was möchtest Du wissen?