Hohe Steuern nachzahlen wegen Elterngeld?

1 Antwort

Das kann man auf Grund dieser Angaben nicht sagen. Bei einem Steuerberater könnt ihr das mit  euren ganz konkreten Daten (Geburtsdatum des Kindes, was wurde davor von jedem verdient, was danach, welche Steuerbeträge kommen zum Abzug, welche Sonderausgaben etc.) Außerdem handelt es sich ja auch um mind. 2 Veranlagungszeiträume, die betroffen sind.

Was möchtest Du wissen?