Hofsanierung in Einkommensteuererklärung absetzen?

2 Antworten

Nur wenn sich daraus auch für die Mieter eine Verbesserung des Zustandes ergibt, wäre das eine umlagefähige Sanierung. Und diese hättet ihr den Mietern rechtzeitig vorher ankündigen müssen.

Anteilig können die Arbeiten natürlich gegen die Mieteinnahmen aufgerechnet werden.

Hofpflasterung sind anteil (nach Wohnfläche) Werbungskosten. Anwaltkosten auch, wenn es bei dem Rechtsteit um die vermietete Fläche ging.

Was möchtest Du wissen?