Höherer Zolldienst Besoldung?

5 Antworten

Der Abschluss des dualen Studiums beim Zoll (Diplom Finanzwirt/in) befähigt nur für die Laufbahn des gehobenen Dienstes (Besoldungsgruppe A9 - A13 BBesG).

Der höhere Dienst wird nach A13 - A16 BBesG besoldet, besondere Positionen nach der Bundesbesoldungsordnung B.

Für Bundesbeamte des gehobenen Dienstes gibt es im Rahmen des Laufbahnaufstiegs die Möglichkeit des Studiums Master of Public Administration an der Hochschule für öffentliche Verwaltung des Bundes.

Ansonsten ist es für den höheren Dienst erforderlich, dass man einen Masterabschluss oder ein voll abgeschlossenes Jurastudium, gemäß Stellenbeschreibung, hat.

Das duale Studium von was?

Für den Einstieg in den höheren Dienst ist ein abgeschlossenes Studium gemäß der Stellenbeschreibung erforderlich.

Also Jura, Medizin, verschiedene Wissenschaften (Politik, Sozial, Wirtschaft) oder der Master im Polizeiwesen.

Gruß S

Nach dem dualen Studium beginnt man im gehobenen Zolldienst und wird zu Beginn nach A9g besoldet. Ein Aufstieg ist möglich, in der Regel verbleibt man aber in der Laufbahngruppe 2.1. Um in den höheren Dienst (A13h und aufwärts) zu kommen, ist ein abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium erforderlich, gleichwertig ist dabei das Zweite Juristische Staatsexamen.

Die Angaben gibt es, du hast nur nicht gründlich genug gesucht. https://www.zoll.de/DE/Der-Zoll/Beruf-und-Karriere/Stellenangebote/stellenangebote_node.html

Nein - für den höheren Dienst, gibt es kein duales Studium.

Da musst du an einer Universität studieren, z.B. Jura.

Die Besoldung findest du hier:

https://www.dbb.de/beamte/beamtenbesoldung.html

Rechts findest du die Besoldungstabellen -  ab Besoldungsgruppe A13

Das duale Studium dürfte der gehobene Dienst sein und beginnt mit Besoldungsgruppe A9. Der höhere Dienst ist meistens Jura oder Masterabschluss , geht mit Besoldungsgruppe A 13 los

So ist es.

Was möchtest Du wissen?