Hinzuverdienst SGB XII?

3 Antworten

SGB 12 ist eine echte Sozialleistung und nicht als Übergang gedacht. Außerdem kommt es am Ende auf ähnliche raus, wenn du z.B ein 450 € Job machst. Dafür kannst du aber mehr dazu verdienen, ohne das es komplett gegen gerechnet wird.

Da ist schon ein kleiner und feiner Unterschied.

möchte ja auch nur Übergangsweise von Sozialhilfe leben jedoch werden mir ja nur Steine in den Weg gelegt durch diese Eu-Rente die ich beantragen musste finde ich nichtmals ein 450 Euro Job weil das meine Chancen verringert. Viele Arbeitgeber möchten niemanden mit voller Eu-Rente einstellen. Eine Vollzeitstelle darf ich nicht annehmen wegen dieser Eu-Rente, wurde ja vom Jobcenter dazu gezwungen diese zu beantragen obwohl ich gesund bin.

@Doroka555

Ja, das ist oft so. Sozialleistungenm gerade das SGB 12 ist nicht unbedingt gedacht, um gleich wieder Arbeit zu finden. Aber ein 450 € Job sollte drin sein. Notfalls verschweigst du ganz einfach deine EU-Rente.

Und wie hat dich eigentlich das Amt dazu gezwungen diese zu beantragen?

@Ifosil

durch psyschiche probleme die ich damals hatte und wegen der vergeblichen Jobsuche hat mich das Amt dazu gezwungen. Jedenfalls hatte ich ganz viele Vorstellungsgespräche und das Amt meinte dann ich wäre nicht vermittelbar weil ich bisher nie Erfolg hatte bei den vielen Vorstellungsgesprächen.

@Ifosil

und was passiert wenn man eine Chance hat Arbeiten zu gehen und einfach eine Vollzeitstelle annimmt muss man dann die kompette Eu-Rente zurückzahlen die man bisher erhalten hat ?

Die Hinzuverfienstmöglichkeit bei sgb 12 beträgt 170 € ohne Abzüge. Da ich in einer Werkstatt für Behinderte als Sozialpädagogin arbeite und dort quasi alle sgb 12 bekommen kann ich dir das mit Sicherheit sagen!

ja aber wenn man ein Nebenjob annimmt dann nicht hatte ja ein Nebenjob wo ich Zeitung ausgetragen habe dort habe ich 100 Euro verdient und mir wurden 70 Prozent abgezogen und habe dort gekündigt da ich keine Lust habe für 30 Euro jede Woche durch den Regen und Schnee zu laufen. in einer Werkstatt für Behinderte möchte ich nicht arbeiten da ich dort unterfordert wäre und man dort zu wenig verdient.

Wenn man natürlich viel verdienen möchte und anspruchsvoll arbeiten möchte, dann passt das nicht zur Thematik der Grundsicherung. Das solltest du verstehen

@FrauFriedlinde

ja habe genug Kosten Miete Strom mein Telefon/Internet, Auto da kann ich mich nicht damit zufrieden geben wenn ich in einer Werkstatt für Behinderte arbeiten gehe und unter 1000 Netto verdiene 1000-1100 Netto müssen schon drin sein um heutzutage leben zu können.

Mit Grundsicherung 1100 € netto? 😳 Arbeite lieber an deinen Ansprüchen! Denn die müssen gewaltig herunter!

@FrauFriedlinde

ja möchte ja daraus aus dieser Grundsicherung habe nur noch finanzielle Probleme dadurch

Dann solltest du ganz schnell wieder Arbeiten, denn Rente ist noch weniger

@FrauFriedlinde

ja ich bekomme ja nichtmals ein 450 Euro Job durch diese Eu-Rente mich möchte ja keiner einstellen dann. Schreibe ja etliche Bewerbungen und bekomme ständig nur Absagen und weiß nicht was passiert wenn ich einfach eine Vollzeitstelle annehme ob das Ärger gibt. Habe nur Ärger seit der Eu-Rente habe den ersten Monat als mir die Eurente schon zustand  nichtmals mein Geld bekommen weder vom Amt noch von der Rentenkasse stand da und konnte meine Miete und alles nicht bezahlen. Stand einen Monat da ohne garnichts bis ich beim Sozialamt um ein Darlehen bettelen musste um alles bezahlen zu können jetzt habe ich Schulden dort wegen der Eurente.

Das heißt Erwerbsminderungsrente! Da darfst du maximal 450€ dazu verdienen ! Es sei denn, du bekommst aufstockende Grundsicherung dann darfst du nur 170€ dazu verdienen

@FrauFriedlinde

ja ich bekomme aufstockende Grundsicherung habe aber noch nie gehört das man 170 Euro dazu verdienen darf außer in einer WfbM denke ich mal aber es geht ja darum das mir die Erwerbsminderungsrente alle Chancen versaut auf einen 450 Euro Job mich möchte wegen dieser Rente niemand einstellen.

Ich glaube du willst es nicht verstehen, oder?

Dich zwingt doch niemand zur Erwerbsminderungrente! Du kannst auch darauf verzichten und wieder arbeiten gehen! Es ist kein Wunder, dass du keinen 450€ Job bekommst, denn soviel darfst du gar nicht dazu verdienen!

@FrauFriedlinde

ja wenn ich eine Arbeit finden würde würde ich ja wieder arbeiten gehen schreibe ja etliche Bewerbungen und bekomme ständig nur Absagen

Dann frage dich mal, woran es liegt

@FrauFriedlinde

es liegt daran weil ich mit 32 eben noch keine 20 Jahre Berufserfahrung habe

Haben andere auch nicht. Das ist doch Unsinn. Notfalls könnte man es ja auch erstmal über Zeitarbeitsfirmen versuchen. Dann bietet die Arge regelmäßig Bewerbungstraining an und Weiterqualifizierungs Möglichkeiten . Da gibt es schon einiges . Aber man muss sich halt bewegen, wenn man beruflich erfolgreich sein will!

Weil beim SGB XII Empfänger,wenn er Leistung bezieht,alles sofort Gegengerechnet wird,allerdings muss auch da ein Freibetrag berücksichtigt werden,so auch das Bruttoentgeld zum Nettoententgel,

Was möchtest Du wissen?