HILFEE o2 Vertrag

5 Antworten

Einem Vertrag kann man nur innerhalb von 14 Tagen widerufen, wenn du ihn online oder telefonisch abgeschlossen hast. Bei deinem Vertrag in einem Geschäft kannst du nur Garantieleistungen bei defekten Geräten oder Nachbesserungen verlangen. Nur schriftliche Vertragsinhalte kannst du reklamieren nicht die mündlichen Versprechungen der Mitarbeiter (die nur ihre Provision sehen, aber nicht den Kunden). Lediglich mit Zeugen könntest du den Vertrag anfechten. Aber versuche die Sachlage zu erklären und hoffe auf Kulanz.

Du kannst nur eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund aussprechen. Dazu musst Du aber eine Vertragsverletzung oder unzumutbares Verhalten von O2 geltend machen. (Einschreiben/RS)

So etwas ist mit einem Telefonanbieter nicht ganz einfach, da muss man schon einen langen Atem haben. Man kann sich evtl. dabei zunutze machen, dass solche Firmen häufig auf Anschreiben nicht reagieren.

ja der Typ der mir da den Vertrag gemacht hat hat mir verschwiegen das die Sim Karten auch noch Geld kosten.. hätte er mir das gesagt hätte ich den Vertrag garnicht abgeschlossen.. kann ich das als wichtigen Grund sagen? ich mein er hat mir was für mich wichtiges verschwiegen

@Cherrycoke110

Ja, das kann als wichtiger Grund gelten. Bei "nur noch Ärger" muss es aber noch einiges mehr geben. Stelle alles zusammen und schicke das zu O2.

@Mikkey

ok & nur das langt nicht um den Vertrag zu stornieren? soll ich das alles schriftlich aufzählen von 1. buchen einfach Geld ab & können mir dann nicht mal den genauen Grund erläutern bis 5. verschweigen mir wichtige Sachen? wie schreib ich das genau auf? ich hab nämlich heute noch vor im shop zu gehen und das die mir des kündigen

@Cherrycoke110

Dass die Simkarte extra kostet, wird sicher irgendwo in den AGB stehen, das ist zwar eine "unerwartete Klausel", besser ist es aber weitere "Unzumutbarkeiten" zu haben.

ich hab nämlich heute noch vor im shop zu gehen und das die mir des kündigen

Halte ich für keine gute Idee. Schreib das selbst, dann bist Du sicher, dass es tatsächlich eine "außerordentliche Kündigung" ist.

viel spaß mit kündigungen bei O2. so schnell wie möglich per Einschreiben MIT RÜCKSCHEIN in die Post. E-Mail Kündigungen werden nicht aktzeptiert. Fax geht auch noch mit Sendebericht. Vergiss nicht zu unterschreiben.

Hallo.. diese Antwort hilft mir auch nicht weiter... -.- lest doch mal meine Frage? die Frage ist ob ich IHN GENERELL NOCH KÜNDIGEN KANN??? weil der aus der Zentrale sagt im Shop abgeschlossene Vertrage gehen nicht zum wiederufen bzw kündigen?

@Anaxabia

ich hab auch vor paar Tagen da angerufen in der Hotline da meinte die Frau ja ich kann es per email kündigen.. ja was denn nun? ein Mitarbeiter sagt ja & einer nein? was denn nun?

@Cherrycoke110

Auskünfte von Hotlines sind in solchen Fällen wertlos.

Email hilft meist nichts, ausdrucken, unterschreiben, zur Post bringen, als Einschreiben abschicken. Und am besten die SIM nicht mehr nutzen, kann sein dass du bis jetzt genutze leistungen trotzdem zahlen musste...

Diese Antwort hilft mir nicht weiter ..

@Cherrycoke110

weswegen nicht?

JA, du kannst meistens innerhalb von 14 Tagen kündigen (probieren kann mans immer!)

Du hast kein Widerrufsrecht bei Verträgen die Du im Laden abgeschlossen hast, deswegen steht auch nix drin im Vertrag.

Hättest Du online oder telefonisch abgeschlossen, dann gäbe es 14 Tage Widerrufsrecht.

Ich konnte den Vertrag aber nicht anders als im Laden abschließen weil des ein Angebot war & die haben selbst gesagt das ich des Angebot nur im Laden abschließen kann.. also was blieb mir anderes übrig? ich musste ja sozusagen sonst hätte ich das Angebot ja nicht bekommen..

@Cherrycoke110

Ist klar. "Nur hier, nur heute, nirgendwo anders, kommt niiiie wieder..." Wer sich belabern lässt, ist selbst schuld. Vergleichen lohnt.

Du musstest gar nix. Es zwingt Dich ja keiner einen Vertrag zu unterschreiben.

Nepper, Schlepper, Bauernfänger...

@Anaxabia

Ich hab mich nicht belabern lassen.. ich bin einfach seit dem total unzufrieden mit denen weil die einfach Geld abuchen für garnix? & sagen könnse mir auch nicht warum? bin unzufrieden & will sofort da weg hab seit vertragsschluss NUR Ärger.. & verglichen hab ich auch bevor ich den abgeschlossen hab -.- es geht darum das ich total unzufrieden mit denen bin .. Ich hab den Vertrag aber nicht online/per Telefon abschließen können .. das ist das letzte -.- & verschweigen tun se auch noch das die Sim Karte was kostet hätte mir das der Mitarbeiter gesagt wäre ich den Vertrag nie eingegangen -.-

@Cherrycoke110

Verschwiegen wurde es Dir sicher nicht, denn es stand 100prozentig im Vertrag drin. Man sollte schon lesen was man unterschreibt.

Kündige einfach jetzt schon zum Vertragsende, dann rufen sie einen immer an und fragen, warum man unzufrieden ist. Vielleicht lässt sich da irgendwas günstigeres raushandeln. Aber Du wirst aus dem Vertrag nicht vorher rauskommen.

Was möchtest Du wissen?