Hilfe!Schmeißt mich die Privatekrankenversicherung jetzt raus?

4 Antworten

Warum hat die Maklerin nein angekreuzt? Weil sie sicher sein wollte das der Antrag ohne Probleme durch geht und sie Ihre Provision bekommt. Für die Angaben bist alleine du verantwortlich. Mußt mal lesen was in den Bedingungen steht. Der M würde ich den Hals rum drehen. Du bist die Gelackmeierte.

ja sie wollte nur ihre provision haben!!ich kann sie nicht mehr erreichen ..habe ihr sms geschrieben alles erfolglos!!!

@Schneewittchen3

Warum ist sie für dich nicht erreichbar, eigentlich logisch. Setze dich mit der Versicherung in Verbindung und schildere den Fall in allen Einzelheiten.

@almmichel

ja du hast recht das werde ich tun!!!

Nach meiner (Vers.-Makler) Auffassung liegt hier ein Fall von vorvertraglicher Anzeigepflichtverletzung vor. Behandlungen von Fertilitätsstörungen müssen von den Privatversicherern übernommen werden, daher ist die Frage danach berechtigt und risikorelevant. Es stellt sich nur die Frage, ob die Axa kündigen wird (wirkt nur in die Zukunft) oder gar zurücktreten will (wirkt auch in die Vergangenheit).

Gibt es ein Beratungsprotokoll zu dem Verkaufsgespräch? Das ist ein klarer Fehler, den meine "Kollegin" da gemacht hat, eine wichtige Frage so zu bagatellisieren kann man nicht bringen!

hallo ich danke dir für deine schnelle antwort ja ich habe den beratungsprotokoll bei mir. im nahinein habe ich gemerkt das sie nur wollte das der antrag durch geht damit sie ihre provision bekommt.ich habe so eine angst ich habe bis heute noch nie falsche angaben gemacht egal bei was!!jetzt muss ich abwarten wie die axa entscheidet!!

Hallo, also rausschmeißen werden sie Dich nicht. Sie können aber die anfallenden Behandlungskosten, um Deinen Kinderwunsch zu erfüllen, von Dir verlangen. Ansonsten kann es sein, dass sie die Behandlungskosten von Dir für die Endometriose von Dir verlangen. Ansonsten ist wahrscheinlicher, daß sie die Kosten erhöhen und Dir einen bösen Brief schreiben. Es sei denn, Deine Maklerin bestätigt Dir, daß sie NEIN angekreuzt hat, obwohl Du ihr etwas davon gesagt hast oder Du hattest einen Zeugen bei dem Gespräch mit der Maklerin dabei.

Sonnige Grüße

Sunny

ooo ich danke dir bin euch allen so dankbar. ja ich habe zeugen gehabt!!mein ehemann..als ich die bauchspiegelung gemacht habe war ich damals kassenpatientin. danke sunny

Ruf doch da an, und schildere den Fall. Die privaten wollen auch Kunden haben.

Was möchtest Du wissen?