Hilfe Säumniszuschlag

2 Antworten

Es gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten. Einmal kannst Du mit dem Finanzamt sprechen und um einen Vergleich bitten, weil Du ansonsten Privatinsolvenz anmelden müsstest. Vergleichssumme würde ich bei 3000 € ansetzen - nicht mehr. Dann würde ich mit meiner Hausbank sprechen, ob diese Dir einen Kredit geben, weil der von den Zinsen her günstiger ist, als das Finanzamt mit 6 %. 

Zweite Möglichkeit wäre Privatinsolvenz und für einige Jahre mit dem Minimum leben. 

Du musst schon aufpassen. Wahrscheinlich wird es schon Schätzungsbescheide geben. Du bist aber trotzdem verpflichtet die entsprechenden Steuererklärungen abzugeben.

Und da sollen 8700 Euro Säumniszuschläge angefallen sein? Oder sind da auch Verspätungszuschläge enthalten?

Wie gesagt, der einfachste Weg ist, gebe die Steuererklärungen ab. Dann wird deine "tatsächliche Schuld" festgesetzt. Sobald du die Steuererklärungen hast, mach einen Termin beim Finanzamt.

Was möchtest Du wissen?