HILFE! Probezeit und Rote Ampel überquert! :-/

4 Antworten

Sofern du nicht geblitzt wurdest, brauchst du dir wahrscheinlich keine Gedanken machen. Denn andere Passanten auf der Straße werden sich wohl kaum die Mühe machen und zur nächsten Polizeiwache gehen, um dein Vergehen zu melden.

Falls dies aber dennoch passieren würde, müsstest du neben einer Geldstrafe zu einem Aufbauseminar für Fahranfänger, welches du natürlich aus eigener Tasche bezahlen musst. Ich glaube, so ein Seminar kostet rund 150€, wenn ich mich nicht irre.

Wenn dort keine Rotlichtüberwachungsanlage installiert ist dann kannst Du relativ sicher davon ausgehen das nichts kommt.

Ein Rotlichtverstoß kann zwar auch durch eine Zeugenaussage nachgewiesen werden, ich denke aber nicht das man Dich anzeigen wird.

Nur wenn du Geblitzt wurdest sonst hast du Glück gehabt.

Sollte das regiestriert wurden sein das du bei rot drüber fuhrst wird es teuer.Verlängerung der Probezeit auf 4 Jahre,kostenpflichtiges Aufbauseminar,Punkte in Flensburg.

3 Punkte ohne Gefährdung,90 Euro Bußgeld+Gebühren.Kein Fahrverbot.

4 Punkte mit Gefährdung,200 Euro Bußgeld+Gebühren,1 Monat Fahrverbot.

Mit Sachbeschädigung und über 1 Sekunde andauernder Rotphase wären das 360 Euro + Gebühren,4 Punkte,1 Monat Fahrverbot.

Deine Punkte vefallen automatisch solange es keine neuen gibt.Aber Achtung.,ab Mai 2014 kommt die Reform der Punkte.War zwar eigentlich schon geblockt,auf Eis gelegt aber nun hat man sich doch noch geeinigt.

Dann ist der Schein spätestens bei 8 Punkten weg.Aktuell erst bei spätestens 18 Punkten.

http://www.adac.de/infotestrat/ratgeber-verkehr/bussgeld-und-punkte/punktereform/default.aspx

4 Punkte mit Gefährdung,200 Euro Bußgeld+Gebühren,1 Monat Fahrverbot.

Das droht auch bereits ohne Gefährdung wenn der Verstoß 1Sekunde nach Rot begangen wurde.

Deine Punkte vefallen automatisch solange es keine neuen gibt.Aber Achtung.,ab Mai 2014 kommt die Reform der Punkte.War zwar eigentlich schon geblockt,auf Eis gelegt aber nun hat man sich doch noch geeinigt. Dann ist der Schein spätestens bei 8 Punkten weg.Aktuell erst bei spätestens 18 Punkten.

Nette Zusatzinfo, für die Frage aber unwichtig und zudem viel zu allgemein gehalten.

@Crack

Nette Zusatzinfo, für die Frage aber unwichtig und zudem viel zu allgemein gehalten.

Finde ich nicht.Denn vorhandene Punkte verfallen im nächsten Jahr nach der Reform nicht automatisch.Die werden nur falls welche vorhanden umgerechnet.Egal ob Probezeit oder nicht..

4 Punkte mit Gefährdung,200 Euro Bußgeld+Gebühren,1 Monat Fahrverbot und andauernde Rotphase länger als 1 Sekunde kosten das gleiche,wird gleich bestraft.

Zudem besteht noch Hoffnung das es nicht geblitzt wurde oder das der Bußgeldbescheid,Anhörung zu spät zugestellt wird,so das es verjährt.Mindestens 3 Monate muss man schon abwarten ob was kommt.

http://bussgeldkatalog.kfz-auskunft.de/ampel.html

bussgeldkatalog.biz/verjaehrung.html

Was möchtest Du wissen?