Hilfe Nackter Nachbar auf der Terrasse?

15 Antworten

Polizei rufen - damit er ne Anzeige wegen Spanner machen kann.

Denn das ist - im Gegensatz zum FKK im eigenen Garten strafbar 

Wo liegt das Problem - im englischen Garten in München liegen viele im Park und auf der anderen Seite des Bachs laufen die Touristen. 

Ir solltet mal in die Sauna oder zum FKK-URLAUB gehen, damit ihr lehrt Nachtheit ist natürlich und auch gesund. 😆😊😀😄

Als Spanner gilt er nicht, weil er euch ja nicht beobachtet und verfolgt.

Eine Belangung nach 118 OWiG verlangt immer eine "Öffentlichkeit". Ich denke, "nur" ein Nachbar kann diesen Tatbestand nicht erfüllen. Anders wäre es, wenn seine Terasse wirklich "öffentlich" wäre, also z.B. von einem belebten Weg oder Strasse aus gut einsehbar.

Klar, bei diesen Temperaturen noch nackt auf der Terasse zu sitzen ist schon komisch, aber wer weiß, vlt. hat er im Haus ne Sauna, und geht nach dem Saunagang wie es immer empfohlen wird, erst mal an die frische Luft zum Sauerstoff tanken ( die Kippe ist vlt. dann sein "persönlicher Aufguss" oder so ).

Ich denke, was er macht ist nicht korrekt! Besonders nicht, wenn seine Terrasse öffentlich einsehbar ist. (nichts gegen die FKK Kultur, aber gibt Gründe, wieso FFK-Clubs hohe Sichtschutzzäune brauchen und besondere FFK-Strände/Wiesen/etc. ausgewiesen werden).

Was der Nachbar macht fällt unter das Erregen eins öffentlichen Ärgernisses. Was ist wenn Kinder und Jugendliche ihn sehen? Was ist, wenn ihn Menschen, denen seine N. unangenehm ist, ihn betrachten "müssen". Ich bin mir sicher, dass man eine Anzeige machen kann. Allerdings ist er dann vielleicht nicht mehr der nette Nachbar, sondern im Gegenteil.

Was der Nachbar macht fällt unter das Erregen eins öffentlichen Ärgernisses.

Unsinn.

OMG Jugendliche könnten einen Nackten sehen! Ruft die Polizei! Ich bin sicher alle die einen nackten Mann sehen werden zutiefst traumatisiert.

Was spricht denn jetzt dagegen? Ihr müsst nicht hinschauen und es ist doch auch völlig okay, nackt im Eigenen Garten umherzulaufe n, zumindest, wenn er von der Straße nicht einzusehen ist.
Geht hin, sprecht mit ihm, wenn es euch wirklich stört... Aber ehrlich gesagt, sehe ich da kein Problem. Ihr wisst doch jetzt ohnehin schon, wie er nackt aussieht. Hässlichen Menschen verbietet man ja auch nicht raus zu gehen, nur, weil manche Leute sie nicht gerne ansehen.

"übrigens unsere Tochter (18) schaut nur einfach nicht hin, oder ruft Hallo und geht ihres Weges"

Offentsichtlich ist eure Tochter erwachsener und normaler als Ihr 😉😆

Was möchtest Du wissen?