Hilfe! Mein Mann will ausziehen und meinen Sohn mitnehmen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Grundregel liegt das Sorgerecht für die Kinder bei der Mutter diese groß zu ziehen.  Vergiss nicht, dass dein Mann erst mal mit sich selbst klar kommen muss! Also würd ich auch den älteren NICHT gehen lassen. Er kann die Kinder ja immer besuchen kommen wenn er mag. Ich würd aber generell die Polizei dazurufen. Da bist du immer auf der sicheren Seite. Also hart auf hart- ruf die Polizei!

LG Dave

es ist nicht gesagt worden das nur mutter sorgerecht hätte! sie spricht vom ehemann, es könnte also sein das die kinder in der ehe geboren wurden und der vater somit automatisch sorgerecht hat! "Vergiss nicht, dass dein Mann erst mal mit sich selbst klar kommen muss!" ich denke mal das fällt auf beide oder warum sollte nur der vater nicht mehr ganz klar kommen????

@Lissy832

Weil es gerichtlich so festgesetzt ist. LG Dave

@Lorddave

was ist gerichtlich festgesetzt?????????

Am Besten ist es, ihr sucht euch mal eine Paarberatung. Es muss doch möglich sein, wenn schon eine Trennung ansteht, sich vernünftig zu verständigen. Ihr habt beide die Erziehungspflichten. Kommt es eng, geh zum Jugendamt.

Paarberatung hab ich auch schon vorgeschlagen. Aber er weigert sich. Außerdem glaube ich nicht, dass sich da noch etwas ändern würde. Dazu liegen viel zu viel Differenzen zwischen uns. Aber trotzdem Danke.

@Shorty29

Dann macht eine Trennungsberatung, so dass ihr euch mittels einer Mediatorin eine vernünftige Regelung überlegt, diese dann vereinbart und euch dran haltet. Um der Kinder willen! Und weil dann eine Scheidung einvernehmlich über einen Anwalt laufen kann.

Geh prophylaktisch zum Jugendamt und rede mit denen drüber. Dein Mann darf nicht einfach ein Kind mitnehmen. Zudem ist er auch alt genug, um zu sagen, obe er bei dir oder deinem Mann leben möchte, sollte es zum Auszug kommen. Lass dich nicht einschüchtern.

Die Kinder gehören zur Mutter ! Wenn Eure Ehe definitiv am Ende ist, solltest Du Deinem Mann zuvorkommen, Dir einen Anwalt nehmen und die Scheidung einreichen.

interessant!!! zum vater gehören sie nicht????????????

"Die Kinder gehören zur Mutter! "

Wie kann ein normaler Mensch einen solche Schwachsinn von sich geben????

Bei dieser dämlichen Einstellung ist es kein wunder, das es immer wieder zu Ausseinandersetzungen zwischen den (gleichberechtigten) Eltern kommt, bei denen dann die Kinder auf der Strecke bleiben.

ich würde dir raten dich mal beim jugendamt zu erkundigen und zwar noch bevor er seine drohung wahr gemacht hat. so weißt du sicher was sache ist und hast im ernstfall die richtigen argumente. ich bin mir nicht 100%ig sicher aber ich meine mal gelesen zu haben das, wenn beide das sorgerecht haben, die kinder nicht einfach gegen den willen des anderen elternteils aus der ehelichen wohnung mitgenommen werden dürfen und es dabei egal ist ob der vater oder die mutter auszieht. ich wünsche dir viel glück und hoffe das ihr zum wohl der kinder eine lösung findet.

Was möchtest Du wissen?