Hilfe, Falsche verdächtigung? ( In der schule )

5 Antworten

Natürlich kannst du deinen Lehrer anzeigen ich würde es auch machen denn wenn er falsch sieht ich finde so etwas geht ja gar nicht hat er sich bei euch wenigstens Entschuldigt ich finde das sollte er tun.

Du kannst anzeigen, wen Du willst. Was da am Ende bei raus kommt, ist eine ganz andere Sache. Es gibt in der Tat den Tatbestand "Falsche Verdächtigung" im Strafgesetzbuch. http://dejure.org/gesetze/StGB/164.html Dazu ist es aber erforderlich, daß der Lehrer bewußt gelogen hat, um A und B wahrheitswidrig einer Straftat zu bezichtigen. Und man muß es ihm dann auch noch beweisen können. Daran wird es im Regelfall scheitern. Ob A und B vorher schon polizeilich aufgefallen sind, ist dabei allerdings pupsegal.

Wenn der Lehrer wusste, dass die Verdächtigungen falsch waren und das Verfahren, bzw. die Maßnahme willentlich herbeiführte, kann er sich wegen falscher Verdächtigung gemäß § 164 Abs. 1 StGB strafbar gemacht haben. Wenn er es allerdings nicht wusste, und sich geirrt hat, nicht.

klar brauchst dir nicht gefallen zu lassen,anwalt und los gehts

Ja, du kannst ihn anzeigen, denn es war eine falsche Verdächtigung. Habt ihr iwie Stress mit diesem Lehrer, das ihr mit dem schon mal aneinandergestoßen seid?...

lg, jakkily

Was möchtest Du wissen?