Hilfe! Bmw, Carglass, versicherung steigt? Jemand Erfahrung?

4 Antworten

hatte diese Situation vor ein paar Monaten (allerdings Teilkasko mit 150 SB). Hin zur Versicherung, die haben einen Termin bei Carglass gemacht (meine Stammwerkstatt wollten sie nicht), und dort habe ich das Auto dann hingebracht. Reparatur war angeblich nicht möglich, also gabs 'ne neue Scheibe, Carglass hat die 150 der Selbstbeteiligung kassiert und den Rest direkt mit der Versicherung abgerechnet. Ging problemlos, auf die Versicherung hat sich das überhaupt nicht ausgewirkt.

da die Teilkasko keinen Schadensfreiheitsrabar besitzt, können auch die Beiträge nicht steigen. Wenn aber eine Selbstbeteiligung enthalten ist z.b 150 EUR mußt du diese bezahlen und die Versicherung den Rest (außer bei Reparatur). Das ist kein Fall für die Vollkasko. Es könnte aber sein, dass die Versicherung dir danach kündigt so wie du dann auch kündigen kannst

Was meinst du mit die Versicherung könnte mich kündigen oder und auch umgekehrt?

Meinst du echt die würden mich wegen sowas kündigen? Bin bei huk Coburg

@Schikra2005

bei einem Schaden wahrscheinlich nicht, bei 2 oder mehr kann dir das aber schon passieren. Ein gesetzliches Recht hat sowohl die Versicherung als auch der Versicherungsnehmer schon nach dem 1. Fall. Beachte eine eventuelle Werkstattbindung in deinem Vertrag!

Marcell repariert, elotrix tauscht aus.

Nee, du must nur 150€ bezahlen.

Was möchtest Du wissen?