Hermes Paket angeblich bei Nachbarn abgegeben, was tun?

3 Antworten

Es ist nicht deine Aufgabe die Nichtzustellung nachzuweisen.

Wenn dein Nachbar nix angenommen hat liegt das Problem eher bei demjenigen der es versendet. Bzw bei dessen Versandunternehmen.

Die Anzeige müßte dann eher von Hermes kommen. Du bist nicht involviert.

Auch wenn das Paket von einer Privatperson versand wurde? Und außerdem hat das Paket bei Hermes ja den Status “zugestellt“.

@e1777

Der Absender hat das Unternehmen beauftragt die Post zuzustellen. Du selbst weist alles nur vom Hörensagen, vom Absender, von Hermes, vom Nachbarn....

ich lasse mir von hermes nichts mehr bringen?

die machen was sie wollen?

wenn es nicht anders geht kaufe ich lieber um etwas teueres wo anders?

ich möchte nicht den ganzen tag warten und dann kommt hermes doch nicht sondern erst am nächsten tag um 15h wo ich nicht da war?

als ich denn eine nummer hatte konte ich den nächsten tag eingeben dann kamen sie aber ich muste wieder 3h warten?

Ich konnte mir das noch nie heraussuchen wer es bringt..... ;-)

@Maximilian112

wer bezahlt bestimmt? kunde bezahlt das porto immer?

Vor allem musst du dich an den Absender wenden, denn der ist Vertragspartner von Hermes. Er muss einen Nachforschungsauftrag erteilen.

Bei privat versendeten Paketen haftet doch eig der Empfänger, oder nicht?

@e1777

Haften tut der Zustelldienst. Auch ein privater Absender ist Auftraggeber, der Zustelldienst muß ihm genüber Rechenschaft ablegen, wo das Paket gelandet ist, daher Nachforschungsauftrag. Ihm muß auch eine Kopie des Zustelldokuments gezeigt werden, wer da unterschrieben hat.

Was möchtest Du wissen?